Wie der nette Typ von nebenan – bei einem Wohltätigkeitstermin zeigte sich Prinz Harry (36) jetzt ganz unglamourös. Anfang des Monats kassierte der Blaublüter noch negative Presse, als er sich mit seiner Gattin Herzogin Meghan (39) am Remembrance Day in feinem Zwirn auf einem Friedhof in Los Angeles ablichten ließ. Kritiker vermuteten hinter den Bildern einen PR-Stunt – was der 36-Jährige umgehend dementierte. Nun präsentierte er sich sehr bodenständig: Als er Essen an Bedürftige verteilte, kombinierte er Jeans mit einem lässigen Paar Sneaker und begeisterte die Anwesenden mit seiner entspannten Art!

"Heute hatte ich die Ehre, Prinz Harry zu treffen und mit ihm zu arbeiten", schrieb Tia, die Gründerin von Walker Family Events, zu einem Foto auf Instagram, auf dem der Prinz in Aktion zu sehen ist. "Er hat uns dabei geholfen, Lebensmittel zu verpacken und an die Menschen in Compton zu verteilen. Er war sehr freundlich und nett", ergänzte sie. Tatsächlich war auch sein Outfit dem Anlass entsprechend bodenständig: Zum Polohemd und einer leichten Jeans trug Harry Schuhe der Marke New Balance, die im Schnitt für 90 Euro zu haben sind.

Ob ihm zu diesem Look seine neuen PR-Leute geraten haben, die Harry und Meghan kurz nach dem Remembrance-Day-Debakel zur Aufbesserung ihres Images engagiert haben sollen? Ein Insider berichtete gegenüber The Sun: "Meghan hofft, dass sich die Dinge noch einmal ändern und sie den Leuten zeigen können, dass sie nur Gutes im Sinn haben. Und dass die Menschen eine bessere Seite von ihnen kennenlernen."

Prinz Harry mit Sneakern
Getty Images
Prinz Harry mit Sneakern
Prinz Harry, Januar 2020
Getty Images
Prinz Harry, Januar 2020
Herzogin Meghan und Prinz Harry im September 2019
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im September 2019
Glaubt ihr, dass der lässige Look von Harry eine Image-Aufbesserung bewirken soll?339 Stimmen
270
Nein, ich schätze Harry auch so als bodenständig ein!
69
Klar, das macht schon Sinn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de