Udo Walz (✝76) hatte sich ein langes Leben gewünscht! Am Freitagnachmittag wurde bekannt, dass der Starfriseur im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Er hatte vor zwei Wochen einen Diabetes-Schock erlitten und sei daraufhin ins Koma gefallen. Nun sei er, wie sein Ehemann Carsten Thamm-Walz bestätigte, friedlich eingeschlafen. Bereits im Juli 2019 hatte Udo jedoch in einem Interview verraten, dass er Angst vor dem Tod hat.

Wie der gebürtige Waiblinger vor rund 15 Monaten gegenüber Bild erzählte, wünsche er sich für die Zukunft, dass alles so bleibe, wie es ist. "Ich habe Angst vor dem Sterben. Ich lebe so gern. Ich möchte ganz lange leben." Doch seit über 40 Jahren hat er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen: 1980 wurde ihm Diabetes Typ 2 diagnostiziert. "Offenbar ausgelöst durch einen Schock. Das wissen viele nicht, dass das auch dadurch passieren kann. [Bei mir war es durch den] Selbstmord meines ehemaligen Partners", erklärte der Beauty-Experte damals genauer.

Erst vor sechs Tagen teilte der Berliner noch ein Foto von sich auf Instagram, auf dem er sich mit einem strahlenden Lächeln präsentierte. In der dazugehörigen Bildunterschrift wünschte er seiner Social-Media-Community noch viel Gesundheit und ein schönes Wochenende.

Udo Walz und sein Mann Carsten
Getty Images
Udo Walz und sein Mann Carsten
Udo Walz, Star-Friseur
Getty Images
Udo Walz, Star-Friseur
Udo Walz im Juli 2019 in Berlin
Getty Images
Udo Walz im Juli 2019 in Berlin
Wusstet ihr von Udos Angst vorm Tod?414 Stimmen
70
Ja, davon habe ich gehört.
344
Nein, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de