Am 23. November ist es endlich soweit – dann startet das Reboot der beliebten Seifenoper Verbotene Liebe. 2015 wurde die ARD-Show überraschend eingestellt. Doch unter der Prämisse "Next Generation" wird es ab Montag zehn neue Folgen auf TVNOW geben. Seit wann ist das Revival eigentlich in Planung? Jo Weil (43) ist wieder als Oliver Sabel mit dabei und steht Rede und Antwort. Im Promiflash-Interview verriet der Bodyguard-Darsteller nun, wann er die Anfrage für das Reboot bekommen hat.

"Die Anfrage hab ich tatsächlich Anfang dieses Jahres bekommen. Ich war gerade mit Bodyguard auf Europa-Tournee und da kam der Anruf, dass es die Idee gibt, 'Verbotene Liebe' wieder aufleben zu lassen und ob ich mir vorstellen könnte, dabei zu sein", erinnerte sich Jo im Gespräch mit Promiflash an diese Situation zurück. Er habe sofort auf sein Bauchgefühl gehört und gesagt, dass er mit dabei ist. Als er dann weitere Infos bekam, sei es für ihn noch klarer geworden, dass er unbedingt auch Teil der nächsten Generation sein will.

Schon, kurz nachdem die Produktion 2015 eingestellt wurde, häuften sich die Gerüchte über ein mögliches Revival. "Aber inwieweit das konkret war oder nicht, weiß ich nicht. Ich glaube, jetzt ist genau die richtige Zeit 'Verbotene Liebe- Next Generation' auf den Markt zu bringen", erklärte Jo weiter.

Jo Weil, Seriendarsteller
TVNOW / Julia Feldhagen
Jo Weil, Seriendarsteller
Jo Weil und Sina Zadra
TVNOW
Jo Weil und Sina Zadra
Jo Weil, Schauspieler
Instagram / joweil_official
Jo Weil, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, das "Verbotene Liebe" ein Reboot bekommen wird?124 Stimmen
104
Nein, aber ich freue mich sehr!
20
Ja, das habe ich mir schon gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de