Wenn das mal kein großzügiges Dankeschön ist! George Clooney (59) gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Schauspielern der Welt. Doch sein Weg dahin war nicht unbedingt geebnet – die ersten Rollen des "Up in the Air"-Darstellers wurden oftmals belächelt, erst mit Mitte 30 gelang dem Frauenschwarm der endgültige Durchbruch. Jenen, die ihn in diesen schweren Zeiten unterstützt haben, wollte der 59-Jährige danken – mit einer Million Dollar!

Das gab Clooney in einem Interview mit GQ preis – als Dankeschön habe er 14 seiner engsten Freunde eine Million Dollar in einer Aktentasche überreicht. Auserwählt wurden diejenigen, die ihm in einem Zeitraum von über 35 Jahren auf ihre eigene Art und Weise ausgeholfen hatten. "Ich habe auf deren Sofas geschlafen, als ich pleite war. Sie liehen mir Geld, als ich pleite war. Sie haben mir geholfen, als ich in all den Jahren Hilfe brauchte", verriet er. Zu den Glücklichen gehörte unter anderem der Schauspieler Grant Heslov (57) – dieser habe Clooney beispielsweise zu Beginn seiner Karriere 200 Dollar für Bewerbungsfotos geliehen.

All das sei am 27. September 2013 passiert – doch dieses Datum sollte noch eine andere Bedeutung erhalten. "Ein Jahr später, am 27. September, aus einem Zufall heraus, war der Tag, an dem ich heiratete", erzählte der Oscar-Preisträger.

George Clooney im Mai 2019
Getty Images
George Clooney im Mai 2019
Amal und George Clooney im Mai 2019 in London
Getty Images
Amal und George Clooney im Mai 2019 in London
George Clooney und seine Frau Amal im Mai 2019 in Hollywood
Getty Images
George Clooney und seine Frau Amal im Mai 2019 in Hollywood
Wusstet ihr, dass George Clooney seinen Durchbruch relativ spät hatte?255 Stimmen
143
Ja, das ist für mich nichts Neues.
112
Huch, das ist mir entgangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de