Kaley Cuoco (34) und Karl Cook trauern um ihre geliebte Fellnase! Die The Big Bang Theory-Darstellerin und der Reiter sind große Tierfreunde. Mehreren Hunden haben sie bereits bei sich ein liebevolles Zuhause geschenkt, darunter auch Vierbeinern aus dem Tierheim. Ihr jüngster Zuwachs ist Blueberry, der Anfang 2019 bei ihnen einzog. Von einem ihrer geliebten Haustiere musste sich das Paar jetzt aber verabschieden: Seine Pitbull-Dame Petunia ist gestorben.

"Nach einem Leben von unsäglicher Einsamkeit und Elend ruht sie sich jetzt aus. Darüber bin ich glücklich", gab Karl die Nachricht von Petunias Tod auf Instagram bekannt. Nach der "Adoption" hätten sie alles getan, um der Hündin eine möglichst schöne Zeit zu machen. Der Pitbull lebte zwar nicht lange bei dem Ehepaar, die Worte des 29-Jährigen machen aber deutlich, wie sehr er das Leben der beiden bereichert hatte. "Du wirst für immer meine alte Lady bleiben. Ich vermisse dich jetzt schon so sehr. Schlaf gut, mein süßer Engel", brachte er seine Trauer zum Ausdruck.

Zu diesen emotionalen Worten veröffentlichte Karl mehrere Fotos von Petunia, darunter auch eine Aufnahme, auf der Kaley mit der Hündin auf einer Couch schläft. Auch bei der tierlieben US-Amerikanerin ist der Schmerz groß. Sie reagierte auf den Beitrag ihres Mannes mit mehreren weinenden Emojis.

Karl Cook mit seinem verstorbenen Pitbull Petunia
Instagram / mrtankcook
Karl Cook mit seinem verstorbenen Pitbull Petunia
Kaley Cuoco und Karl Cook
Getty Images
Kaley Cuoco und Karl Cook
Kaley Cuoco mit ihrer verstorbenen Hündin Petunia
Instagram / mrtankcook
Kaley Cuoco mit ihrer verstorbenen Hündin Petunia
Wusstet ihr, dass Kaley mehrere Hunde hat?374 Stimmen
301
Na klar, sie postet ja ständig Fotos von ihren süßen Haustieren.
73
Nein, aber ich folge ihr auch nicht auf Instagram.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de