Sängerin Mandy Capristo (30) hat ganz schön was zu lachen! Am vergangenen Dienstag ist das große Finale von The Masked Singer gelaufen, bei dem Sarah Lombardi (28) endlich als das Skelett enttarnt wurde. Viele waren sich zwar schon lange sicher, dass die Ex von Pietro Lombardi (28) in dem Kostüm steckte, aber auch der Name Mandy Capristo hatte sich hartnäckig als Vermutung gehalten. Nachdem feststand, dass sich Sarah unter dem Skelett-Gewand verbarg, postete Mandy ein lustiges Foto auf Social Media und machte sich über die Spekulationen lustig.

Lächelnd mit Gesichtsmaske und in einem beigen Jogginganzug prostet Mandy mit einem Weinglas in die Kamera. Sie sitzt auf dem Foto entspannt zu Hause auf der Couch. "Cheers von meinem Sofa. Euer Masked Singer", schrieb die Sängerin unter das Instagram-Bild. "PS: Danke an die treuen Fans der ersten Stunde, die meine Stimme natürlich sofort rausgehört haben", fügte Mandy noch ironisch hinzu. Sie gratulierte Sarah abschließend zu ihrem Sieg und lobte ihre Gesangskollegin mit den Worten: "Du warst großartig."

Die Fans waren sich unter dem Post einig: Es war offensichtlich, dass Mandy nicht das Skelett ist! "Wer dachte, dass du es bist, hat dich noch nie singen hören" oder "Die Indizien passten, aber die Stimme nicht. Die ist unverwechselbar", lauteten nur einige der Nachrichten in der Kommentarspalte. Viele Fans würden sich aber wünschen, dass Mandy beim nächsten Mal an der Show teilnimmt.

Mandy Capristo im Oktober 2020
Instagram / mandycapristo
Mandy Capristo im Oktober 2020
Sarah Lombardi als Skelett im "The Masked Singer"-Finale 2020
ProSieben/Willi Weber
Sarah Lombardi als Skelett im "The Masked Singer"-Finale 2020
Sängerin Mandy Capristo
Instagram / mandycapristo
Sängerin Mandy Capristo
Findet ihr den Post lustig?1315 Stimmen
952
Mega! Richtig cool gemacht von ihr.
363
Geht so. Sie hätte es ja wirklich sein können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de