Dass Corona auch vor den Royals nicht Halt macht, ist nicht nur logisch, sondern nach der Infektion von Prinz Charles (72) im vergangenen März auch bewiesen. Die britischen Blaublüter hatten damals zwar bekanntgegeben, sich durch besondere Hyginemaßnahmen vor der Krankheit schützen zu wollen, dennoch hatte es den Sohn von Queen Elizabeth II. (94) erwischt – mittlerweile geht es dem Prinzen aber längst wieder gut. Anders sieht es da leider bei Prinz Carl Philip von Schweden (41) und seiner Frau Sofia (35) aus: Die beiden wurden nun ebenfalls positiv auf das Virus getestet.

Der 41-Jährige und seine Prinzessin haben Corona – das gab der Palast am heutigen Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Schon seit Mittwoch soll sich das Ehepaar aufgrund von Grippesymptomen in häuslicher Quarantäne befinden. Ob auch seine beiden Söhne Gabriel (3) und Alexander (4) von Covid-19 betroffen sind, ist aktuell noch nicht bekannt. Carl Philip und Sofia soll es den Umständen entsprechend gut gehen.

"Ihre Majestäten der König und die Königin, ebenso wie Ihre Königlichen Hoheiten die Kronprinzessin und Prinz Daniel (47) werden im Rahmen der Infektionskettenuntersuchung am Donnerstag getestet", heißt es von offizieller Seite aus. Tatsächlich war die ganze Familie am 20. November zur Beerdigung von Königin Silvias (76) Bruder Walther Sommerlath aufeinandergetroffen.

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip von Schweden bei der Nobelpreis-Verleihung
Getty Images
Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip von Schweden bei der Nobelpreis-Verleihung
Prinz Carl Philip und Sofia mit den Prinzen Alexander und Gabriel
Josefine Persson/ Kungl. Hovstaterna
Prinz Carl Philip und Sofia mit den Prinzen Alexander und Gabriel
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar beim Weihnachtsgruß, 2019
Raphael Stecksén, The Royal Court of Sweden
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar beim Weihnachtsgruß, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de