Schon bald können die Fans von Alan Rickman (✝69) tief in dessen Lebensgeschichte eintauchen! Der britische Schauspieler hatte am Harry Potter-Set jahrelang den Professor Severus Snape verkörpert – und war für diese Rolle auf der ganzen Welt bekannt. 2016 hatte jedoch eine traurige Nachricht die Runde gemacht: Alan verstarb im Alter von 69 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung. Doch bald soll der Snape-Darsteller in Form eines Buches wieder auferstehen: Alans Tagebücher werden demnächst veröffentlicht!

Laut einem Bericht von Daily Mirror habe Alan zu Lebzeiten umfangreiche Tagebücher verfasst – und diese sollen jetzt in ungekürzter Form abgedruckt werden. "[Die Tagebücher] sind eine detaillierte Dokumentation seiner Karriere und seines bemerkenswerten Lebens", betont der Schauspieler Neil Pearson, der die Schriftstücke erworben hatte. Die Notizen enthalten demnach nicht nur Einträge zu seiner "Harry Potter"-Rolle, sondern auch Kommentare zu Gesprächen mit Hauptdarsteller Daniel Radcliffe (31).

Zudem dürften sich die Fans auf zahlreiche weitere spannende Geschichten aus Alans Leben freuen, denn der Golden Globe-Preisträger habe auch abseits des Rampenlichts Freundschaften zu einflussreichen Personen gepflegt: Darunter nicht nur der ehemalige britische Premierminister Tony Blair und die Schauspielerin Emma Thompson, sondern sogar Prinz Charles (72).

Alan Rickman auf der Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2" in London
Getty Images
Alan Rickman auf der Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2" in London
Alan Rickman im Juli 2011 in London
Getty Images
Alan Rickman im Juli 2011 in London
Alan Rickman im September 2014 in Toronto
Getty Images
Alan Rickman im September 2014 in Toronto
Was sagt ihr dazu, dass Alans Tagebücher veröffentlicht werden?340 Stimmen
138
Toll, da freue ich mich schon sehr drauf!
202
Na ja, solche privaten Aufzeichnungen sind doch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de