Mit dieser Aktion machte sich Johannes Haller (32) bei einigen Fans unbeliebt! Um seine Freundin Jessica Paszka (30) bei ihrer Pretty in Plüsch-Teilnahme den Rücken zu stärken, mobilisierte er auch seine Community – mit einem verlockenden Angebot: Jeder, der für Jessi angerufen hat, sollte die Chance auf eine von insgesamt fünf Geschenkboxen bekommen. Rückblickend finden einige User im Netz das nicht ganz fair...

Unter einem Promiflash-Beitrag auf Instagram, der genau dieses Thema zur Diskussion stellte, sammelten sich im Nu einige kritische Kommentare. "Man könnte auch sagen: Das war Schiebung. Der Haller ist langsam ein Hampelmann", schimpfte ein Nutzer. Ein anderer fand, dass die "Influenzer" nur noch peinlich und krank vor Geld- und Fame-Geilheit seien.

Ein Großteil der Promiflash-Leser war ebenfalls "not amused" über die ausgefuchste Voting-Jagd des ehemaligen Bachelor in Paradise-Kandidaten. In einer Umfrage gaben 64,8 Prozent der 786 Teilnehmer (Stand: 28. November 2020, 16.40 Uhr) an, dass sie Johannes' Aufruf unfair fanden. Lediglich 35,2 Prozent fanden ihn vollkommen okay.

"Pretty in Plüsch – die schrägste Gesangsshow Deutschlands" ab Freitag, 27. November 2020, um 20:15 Uhr live in Sat.1 und auf Joyn

Plüsch-Lauch Kevin Puerro und Jessica Paszka
© SAT.1/Julian Essink
Plüsch-Lauch Kevin Puerro und Jessica Paszka
Johannes Haller im Januar 2020
Instagram / johannes_haller
Johannes Haller im Januar 2020
Jessica Paszka und Johannes Haller
Instagram / johannes_haller
Jessica Paszka und Johannes Haller


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de