Darauf haben die Hochzeit auf den ersten Blick-Fans lange gewartet! Vor zwei Wochen haben sich Annika und Manuel in der Kuppelshow das Jawort gegeben – allerdings ohne Kuss. Beide betonten immer wieder, dass sie sich damit Zeit lassen wollen. Und obwohl in den gemeinsamen Flitterwochen oft Krisenstimmung herrschte, ergreift der 35-Jährige nun plötzlich die Initiative: Er gibt seiner Annika den ersten Schmatzer.

Nachdem beide Rat bei Matching-Expertin Dr. Sandra Köhldorfer (39) gesucht haben, spazieren sie zusammen an der Hamburger Alster entlang. Dort überrascht die 27-Jährige ihren Ehemann mit einem Liebesschloss. Der ist von der Geste so gerührt, dass er sich mit einem Kuss bei ihr bedankt. "Das ist schon Vertrautheit. Das ist schon was, worauf man aufbauen kann, und ja, es hat sich gut angefühlt", schwärmt der Mannheimer danach.

Und auch Annika wirkt nach der Knutsch-Offensive erleichtert und optimistisch. "Fazit des Ganzen ist eigentlich, dass wir jetzt positiv die letzten paar Tage verbringen und dann positiv in unsere gemeinsame Zukunft starten", erklärt sie im Einzelinterview. Rückblickend hätten sie die Gespräche und Diskussionen einander nähergebracht.

"Hochzeit auf den ersten Blick" ab dem 4. November immer mittwochs um 20.15 Uhr auf Sat.1

Manuel und Annika in ihren "Hochzeit auf den ersten Blick"-Flitterwochen
Hochzeit auf den ersten Blick, Sat.1
Manuel und Annika in ihren "Hochzeit auf den ersten Blick"-Flitterwochen
Annika und Manuel in Folge fünf von "Hochzeit auf den ersten Blick"
Sat.1
Annika und Manuel in Folge fünf von "Hochzeit auf den ersten Blick"
Annika und Manuel, Kandidaten bei "Hochzeit auf den ersten Blick" 2020
Hochzeit auf den ersten Blick, Sat.1
Annika und Manuel, Kandidaten bei "Hochzeit auf den ersten Blick" 2020
Hat euch der Kuss überrascht?587 Stimmen
451
Ja, total!
136
Nein, das war genau der passende Moment!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de