Millie Bobby Brown (16) ist am Ende! Die Schauspielerin schaffte vor einigen Jahren den Durchbruch mit ihrer Schlüsselrolle in der Serie Stranger Things – heute ist sie mit gerade einmal 16 Jahren ein Weltstar! Aber das Leben im Rampenlicht hat auch seine Schattenseiten, wie die Britin nun preisgab. In einem emotionalen Social-Media-Video berichtete Millie unter Tränen von der Begegnung mit einem Fan, die nicht besonders angenehm für sie war.

Als die 16-Jährige in Ruhe Weihnachtsgeschenke einkaufen wollte, ist Millie von einem Fan erkannt und gefragt worden, ob er sie filmen dürfe – ein "Nein" wurde nicht akzeptiert: Das war dem Megastar zu viel! In ihrer Instagram-Story teilte Millie danach ein emotionales Video: "Ich bin ein menschliches Wesen. Das ist das Mindeste, was ich von euch verlangen kann. Es regt mich auf, wenn Leute versuchen, die Grenzen zu überschreiten", sagte sie aufgelöst. Die Schauspielerin fordere mehr Respekt von ihren Fans! Es bleibt zu hoffen, dass der Appell der Jungschauspielerin Gehör findet.

Dass das Leben in der Öffentlichkeit nicht einfach ist für Millie, hat sie bereits vor einigen Wochen in einem Interview mit der britischen Glamour eingeräumt. Sie kämpfe seit Längerem mit Angstzuständen und der öffentliche Druck würde diese nur noch verstärken. "Wenn ich einen schlechten Tag habe oder mit Ängsten kämpfe und die Leute sagen dann: 'Oh, du sahst aber nicht gut aus auf dieser Award-Show' – diese Dinge machen es schlimmer und behindern mich noch mehr", erzählte sie.

Millie Bobby Brown, Netflix-Star
Getty Images
Millie Bobby Brown, Netflix-Star
Millie Bobby Brown, Schauspielerin
Getty Images
Millie Bobby Brown, Schauspielerin
Der "Stranger Things"-Cast
Arnold Turner/Getty Images for Netflix
Der "Stranger Things"-Cast
Könnt ihr nachvollziehen, dass diese Begegnung so unangenehm für Millie war?394 Stimmen
346
Auf jeden Fall! Auch sie braucht mal ihre Ruhe.
48
Hm. Ich denke einfach, das bringt das Leben in der Öffentlichkeit eben mit sich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de