So ist heute das Verhältnis zwischen den No Angels! Ende 2000 wurden Jessica Wahls (43), Nadja Benaissa (38), Vanessa Petruo (41), Sandy Mölling (39) und Lucy Diakovska (44) zur ersten Popstars-Band gekürt. Mit Songs wie "Daylight in Your Eyes" oder "Still in Love with You" feierten sie große Erfolge. Mittlerweile gehen die Musikerinnen schon seit Jahren getrennte Wege. Doch im Interview mit Promiflash verriet Jessica jetzt: Die gemeinsame Zeit hat die Frauen zusammengeschweißt!

Auch 20 Jahre nach der Bandgründung ist die 43-Jährige mit dreien ihrer vier ehemaligen Bandkolleginnen befreundet. Zwar sei es schwierig, dass sich Jessica, Nadja, Lucy und Sandy persönlich träfen, immerhin wohnen alle in unterschiedlichen Städten, Letztere sogar in den USA – "aber wir gucken immer, dass wir mal kurz irgendwie zusammenkommen, sei es über WhatsApp oder Zoom, um Gedanken und Ideen auszutauschen und einfach zu quatschen", plauderte Jessica freudig aus.

Und zu erzählen haben sich die Sängerinnen vor allem jetzt eine Menge! Schließlich gibt es ihre Hits seit wenigen Tagen endlich auf Spotify zu hören, wodurch die Ex-Engel gerade einen Mega-Hype erfahren. Nur eine fehlt bei den Gesprächen: Vanessa, die die Band bereits 2003 verlassen hatte. Zu ihr habe Jessica seit der Geburt ihrer Tochter im selben Jahr keinen Kontakt mehr.

No Angels 2010 in Berlin
Getty Images
No Angels 2010 in Berlin
Jessica Wahls (rechts) mit ihrer Tochter Cheyenne
Wenzel, Georg / Action Press
Jessica Wahls (rechts) mit ihrer Tochter Cheyenne
Vanessa Petruo bei einer Filmpremiere in Berlin
Getty Images
Vanessa Petruo bei einer Filmpremiere in Berlin
Hättet ihr gedacht, dass die Mädels noch befreundet sind?600 Stimmen
336
Na klar, ich bin Fan und weiß, dass sie noch Kontakt haben.
264
Überhaupt nicht. Ich dachte, sie hätten sich längst aus den Augen verloren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de