Dieser Familienzuwachs sorgte jetzt für reichlich Wirbel. Anna Maria Damm (24) stellte ihrer Community vor wenigen Tagen ihre neuen Mitbewohner vor. Die YouTuberin hat zwei zuckersüße Babykatzen bei sich aufgenommen. Zahlreiche Fans freuen sich für sie – denn Anna ist bekanntlich eine totale Katzenliebhaberin. Lange dauerte es allerdings nicht, bis sich auch die ersten Kritiker zu Wort meldeten. Sie unterstellten der einstigen Germany's next Topmodel-Kandidatin, sich umstrittene Zuchtkatzen ins Haus geholt zu haben. Doch diesen Vorwurf will Anna nicht auf sich sitzen lassen.

"Ich möchte kurz eine Sache ansprechen, die ich in meinen Kommentaren gelesen hab, bezüglich der Rasse, und zwar sind die beiden Kätzchen keine reinen Scottish Folds", beginnt Anna ihre Instagram-Story. Die sogenannten Faltohrkatzen sind bei Besitzern vor allem wegen ihrer niedlichen Schlappöhrchen beliebt, allerdings sind sie gleichzeitig auch sehr umstritten. Die nach innen gefalteten Lauscher entstehen durch eine Mutation, die sich nicht nur auf die Ohren, sondern auch auf die Knorpel, Knochen und Gelenke auswirken kann. Die Folge: Die Katzen werden häufig krank und leiden unter starken Schmerzen. In Österreich ist die Zucht und der Handel dieser Rasse sogar verboten, da sie als Qualzucht eingestuft wird.

"Die Rasse sollte man auf gar keinen Fall unterstützen", stellt auch Anna in ihren Clips klar. Sie habe ihre zwei Fellnasen nicht aus einer Zucht, sondern aus einem privaten Haushalt zu sich geholt. Der Vater der Babys sei eine Mischung aus Scottish Fold und British Shorthair, die Mutter wiederum ein Mix aus British Shorthair und Perser. "Ich weiß, ich muss mich nicht rechtfertigen, aber ich wollte es auch nicht unausgesprochen lassen", hält die 24-Jährige abschließend fest.

Anna Maria Damms neue Katze
Instagram / annamariadamm
Anna Maria Damms neue Katze
Anna Maria Damm mit ihren neuen Katzen
Instagram / annamariadamm
Anna Maria Damm mit ihren neuen Katzen
Anna Maria Damm mit ihrer neuen Katze, Dezember 2020
Instagram / annamariadamm
Anna Maria Damm mit ihrer neuen Katze, Dezember 2020
Könnt ihr die Aufregung um die Katzen verstehen?467 Stimmen
179
Nicht wirklich – jeder, der Anna kennt, weiß doch, dass sie das nicht unterstützen würde.
288
Ein bisschen schon – auf den ersten Blick sehen die zwei ja wirklich wie Faltohrkatzen aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de