Paul Solomons konnte bei der Großmutter seiner Partnerin Kylie Minogue (52) richtig Eindruck schinden. Die Sängerin und der Creative Director gehen mittlerweile seit zwei Jahren gemeinsam durchs Leben – und sind offenbar total glücklich miteinander. Angeblich sollen die beiden sogar schon Hochzeitspläne haben. Ein Glück also, dass Paul offenbar auch Kylies Familie von sich überzeugen konnte. Die Oma der 52-Jährigen beeindruckte er vor allem mit seinen Sprachkenntnissen!

Zum 100. Geburtstag ihrer aus Wales stammenden Großmutter feierte Kylies Familie im letzten Jahr eine große Party, an der auch Paul teilnahm. Dort lernte er zum ersten Mal die Verwandten seiner Liebsten kennen. Wie die "Can't Get You Out of My Head"-Interpretin jetzt in der Jonathan Ross Show verriet, lernte Paul im Vorfeld extra ein bisschen Walisisch – und kam damit bei ihrer Oma richtig gut an: "Er hat ein bisschen gegooglet und ein paar Sätze auf Walisisch gelernt und die beim Gespräch mit meiner Oma fallen lassen. Sie hat es geliebt, mit jemandem Walisisch zu sprechen, also hat er Bestnoten bekommen."

Im Hause Minogue steht übrigens bald schon das nächste große Jubiläum an: Bereits in zwei Wochen wird Kylies rüstige Oma nämlich stolze 101 Jahre alt. "Sie ist phänomenal. Entweder strickt sie oder sie spielt Scrabble auf dem iPad", erzählte die 52-Jährige.

Kylie Minogue und Paul Solomons, September 2019
Instagram / paulsolomonsgq
Kylie Minogue und Paul Solomons, September 2019
Paul Solomons und Kylie Minogue, Dezember 2019
Instagram / paulsolomonsgq
Paul Solomons und Kylie Minogue, Dezember 2019
Kylie Minogue bei den GQ Men Of The Year Awards, 2019
Getty Images
Kylie Minogue bei den GQ Men Of The Year Awards, 2019
Was sagt ihr dazu, dass Paul für Kylies Oma Walisisch gelernt hat?86 Stimmen
83
Das ist eine richtig süße Geste!
3
Das ist doch nichts Besonderes...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de