Bei den diesjährigen Love Island-Kandidaten Anna Iffländer und Marc Zimmermann scheint es weiterhin richtig gut zu laufen! Seit ihrer gemeinsamen Zeit in der Kuppelshow sind die Dortmunderin und der Kölner ein Liebespaar – und wirken unzertrennlich: Sie haben sich inzwischen nicht nur ihre Liebe gestanden, sondern sich auch schon gegenseitig ihren Eltern vorgestellt. Und was halten die von dem jeweiligen Partner ihres Kindes?

Im Promiflash-Interview verrät Anna, dass ihre Eltern Marc sogar direkt nach der Show, also am ersten Tag nach ihrem Rückflug von Mallorca nach Deutschland kennengelernt haben. "Meine Eltern waren sofort begeistert von Marc, mochten ihn auf Anhieb und sind auch immer noch sehr zufrieden mit ihm", schwärmt die Influencerin. Marc erklärt, dass seine Verwandtschaft sogar extra ein Familientreffen veranstaltet hat, damit alle seine Liebste kennenlernen können. "Alle waren wirklich begeistert. Sie finden, sie ist eine unglaublich tolle, sympathische und natürlich bildhübsche Frau. Anna ist zu jeder Zeit herzlich willkommen", fasst der Student zusammen.

Bei so viel Harmonie ist auch der nächste Schritt in der Beziehung nicht mehr weit entfernt: Anna und Marc planen, demnächst zusammenzuziehen. "Es sieht danach aus, dass ich nächstes Jahr schon in Dortmund bei Anna leben könnte", plaudert Mark gegenüber Promiflash aus.

Anna Iffländer und Marc Zimmermann im Dezember 2020 in Bielefeld
Instagram / marcz_instagraem
Anna Iffländer und Marc Zimmermann im Dezember 2020 in Bielefeld
Anna und Marc, "Love Island"-Kandidaten 2020
Instagram / annaiff
Anna und Marc, "Love Island"-Kandidaten 2020
Marc Zimmermann und Anna Iffländer im Oktober 2020 in Dortmund
Instagram / annaiff
Marc Zimmermann und Anna Iffländer im Oktober 2020 in Dortmund
Hättet ihr gedacht, dass die Eltern von Marc und Anna so begeistert sind?222 Stimmen
212
Na klar! Die beiden sind doch auch füreinander bestimmt.
10
Nein, dass sie so von den beiden schwärmen, überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de