Haben sie ihre Nominierung einfach vergessen? Vor einigen Wochen wurde bekannt gegeben, welche Künstler 2021 die Chance haben werden, einen Grammy Award zu gewinnen. Nach der Verkündung der Namen gab es bereits einigen Tumult, da beispielsweise The Weeknds (30) Musik nicht geehrt wurde. Auch Justin Bieber (26) beschwerte sich, weil er in der falschen Rubrik aufgelistet wurde. Jetzt gab es zudem noch eine überraschende Nach-Nominierung: Blue Ivy Carter (8) könnte nun eine der begehrten goldenen Trophäen mit nach Hause nehmen!

Eigentlich war bisher nur Beyoncé (39) in der Kategorie "Bestes Musikvideo" für ihren Song "Brown Skinned Girl" nominiert. Doch nach einem Update auf der Grammy-Webseite steht neben dem Namen der Sängerin nun auch der ihrer Tochter, die am Anfang und am Ende des Liedes zu hören ist, auf der Liste. Warum die Achtjährige plötzlich nach-nominiert wurde, ist ein großes Mysterium.

Doch auch wenn die Carter-Frauen nun im Doppelpack vertreten sind, haben Beyoncé und Blue Ivy immer noch große Konkurrenz in der Rubrik. Außer dem Mutter-Tochter-Duo sind auch Future (37) für "Life Is Good", Anderson Paak für "Lockdown", Woodkind für "Goliath" sowie Harry Styles (26) für "Adore You" potenzielle Gewinner.

Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé  bei den Grammys in NYC im Januar 2018
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammys in NYC im Januar 2018
Blue Ivy Carter auf der Wearable Art Gala 2019
Instagram / beyonce
Blue Ivy Carter auf der Wearable Art Gala 2019
Harry Styles bei einem Auftritt in NYC im Februar 2020
Getty Images
Harry Styles bei einem Auftritt in NYC im Februar 2020
Glaubt ihr, dass Beyoncé und Blue Ivy gewinnen werden?438 Stimmen
120
Ja, da bin ich mir zu 100 Prozent sicher.
318
Nein, ich glaube, sie gehen leer aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de