Anzeige
Promiflash Logo
Ranger statt Superheld: Chris Evans spricht Buzz LightyearGetty ImagesZur Bildergalerie

Ranger statt Superheld: Chris Evans spricht Buzz Lightyear

12. Dez. 2020, 17:12 - Linda-Sophie G.

Bald erweckt Chris Evans (39) eine weitere Kultfigur auf der großen Leinwand zum Leben! Der Schauspieler verkörperte schon so manchen beliebten fiktiven Charakter. Bereits 2005 mimte er in der "Fantastic Four"-Verfilmung die DC-Comicfigur Johnny oder besser bekannt als menschliche Fackel – doch seinen großen Durchbruch erlangte der US-Amerikaner mit der Rolle des Marvel-Superhelden Steve Rogers alias Captain America. Jetzt hat der Hollywoodstar den nächsten Job ergattert: Er leiht nun dem Weltraum-Ranger Buzz Lightyear aus den "Toy Story"-Zeichentrickfilmen seine Stimme!

Auf seinem Instagram-Account gab Chris diese Neuigkeiten bekannt. In einem Post drückt er seine unglaubliche Freude darüber aus, dass mit dieser Rolle ein Traum für ihn wahr werde. Der 39-Jährige berichtet: Er sei zuerst skeptisch gewesen, als sein Team ihm das Projekt vorstellte. Vor allem da er Bedenken hatte, in Tim Allens (67) Fußstapfen zu schlüpfen, der [Artikel nicht gefunden] bisher vertonte. Ein Meeting mit Pixar, dem Animationsstudio hinter "Toy Story", überzeugte Chris jedoch. "Vertraut mir, wenn ich sage, dass es etwas Besonderes wird. Ich kann meine Aufregung gar nicht in Worte fassen. Ich lächle jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke", gibt der Avengers-Star preis.

Pixar verriet bereits auf Twitter, dass der Titel des Projekts "Lightyear" lautet und im Juni 2022 in die Kinos kommen soll. Wie der Tweet enthüllte, erzählt der Film die Geschichte des "menschlichen Buzz'" – und nicht die des Spielzeugs. Was das genau bedeutet, wird allerdings nicht weiter erklärt.

Getty Images
Chris Evans, Hollywoodstar
Getty Images
Chris Evans im September 2019
Getty Images
Chris Evans im Mai 2016
Wie findet ihr Chris' Besetzung als Buzz?34 Stimmen
14
Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen.
20
Fantastisch – er passt so gut in die Rolle!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de