Auch abseits des Filmsets nehmen sich die Stars Zeit für den Schauspielnachwuchs. Bianca Nawrath ist seit wenigen Wochen in der zweiten Staffel von "Falk" zu sehen. Dabei ist die Berlinerin keine Unbekannte im TV-Geschäft. In der Vergangenheit wirkte sie bereits in Produktionen wie "Klassentreffen 1.0" oder "Das Wichtigste im Leben" mit. Und genau dort stand sie auch mit deutschen Größen wie Til Schweiger (56) oder Jürgen Vogel (52) vor der Kamera. Im Gespräch mit Promiflash verrät sie: Die Zusammenarbeit mit den beiden sei super gewesen.

"Die waren alle superoffen und haben sich Zeit genommen. Das sind Leute, die auch menschlich und ganz normal sind. Man kann sich über die Arbeit unterhalten, aber auch über andere Sachen", schwärmt die 23-Jährige im Promiflash-Interview. So habe Til sogar seinen Vater mit ans Set gebracht und Jürgen sie und ihre Familie zum Essen eingeladen. Bianca findet es besonders schön, wenn ihre Arbeit auch nach Drehschluss anerkannt wird: "Wenn man mitbekommt, dass einem von Kollegen Wertschätzung entgegengebracht wird, egal von welchen – und das auch nach Drehschluss, dass sich da die Zeit für Gespräche genommen wird."

Generell sei eine gute Stimmung am Set unheimlich wichtig, betont der Serienstar. "Mit Anfang 20 habe ich selbst superviele Lebensrealitäten von zum Beispiel einem 30-oder 50-Jährigen noch gar nicht mitbekommen und wenn die mir dann über ihre Rollen und von dem Alltag erzählen, ist das schon sehr spannend", freut sie sich über gute Unterhaltungen und die Vielfalt im Drehalltag. Sie lerne bei ihrer Arbeit unglaublich viel über andere Menschen.

Bianca Nawrath bei "Falk"
ARD/ Kai Schulz
Bianca Nawrath bei "Falk"
Schauspieler Jürgen Vogel
Getty Images
Schauspieler Jürgen Vogel
Mira Bartuschek und Bianca Nawrath in "Falk"
ARD/ Kai Schulz
Mira Bartuschek und Bianca Nawrath in "Falk"
Hättet ihr gedacht, dass Jürgen und Til auch nach Drehschluss Zeit mit jungen Kollegen verbringen?29 Stimmen
24
Klar – warum auch nicht?
5
Nein, ich dachte, die haben dafür gar keine Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de