2020 war definitiv das Jahr von Pamela Reif (24)! In den vergangenen Monaten schaffte es die Fitness-Influencerin tatsächlich, ihre Abonnenten auf YouTube zu verdreifachen. Während ihr auf der Videoplattform zunächst 1,8 Millionen User folgten, sind es seit dem ersten Lockdown im Frühjahr sage und schreibe 5,2 Millionen. Allerdings sind es nicht nur deutsche Fans, die gern mit der Sportskanone trainieren – Pamela ist auch international total gefragt.

Im Rahmen der YouTube Top-Listen Pressekonferenz 2020 verrät die Blondine jetzt, dass Dreiviertel ihrer Abonnenten aus dem Ausland kommen. "Deutschland ist tatsächlich mein größtes Land, aber ich sage mal nur mit 25 Prozent. Danach kommen die USA, UK, Italien, Frankreich und dann läppert sich das, offen gesagt, so zusammen mit Drei-Prozentschritten über die ganze Welt", gibt Pamela preis. Ihren internationalen Erfolg erklärt sie sich dadurch, dass ihre Sportvideos in der Regel ohne Sprache sind: "Die sind mit Musik hinterlegt. Man trainiert mit mir mit und hört dabei Musik. Ich rede dabei nicht unbedingt. Deswegen habe ich die Sprachbarriere sehr gering gehalten." Ihre Live-Work-outs finden hingegen immer auf Englisch statt – auch so haben internationale User die Chance, mit Pam zu sporteln.

Aber auch national läuft es für die 24-Jährige richtig rund. Mit ihrer beachtlichen Reichweite landete sie hierzulande im YouTube-Ranking in der Kategorie “Breakout Creator 2020” auf Platz zwei. Damit konnte nur ein YouTube-Star 2020 seine deutsche Community in diesem Jahr noch mehr vergrößern: Und zwar Fernsehmoderator Kai Pflaume (53). Sein Channel Ehrenpflaume gewann in zwei Monaten knapp 500.000 Follower dazu.

Pamela Reif im Juni 2020
Instagram / pamela_rf
Pamela Reif im Juni 2020
Pamela Reif, Fitness-Expertin
Instagram / pamela_rf
Pamela Reif, Fitness-Expertin
Pamela Reif, Fitness-Bloggerin
Instagram / pamela_rf
Pamela Reif, Fitness-Bloggerin
Hättet ihr gedacht, dass Pam auch international so gefragt ist?185 Stimmen
150
Klar – wenn nicht sie, wer dann?
35
Nee, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de