Michael Wendler (48) spricht Klartext! Der Schlagerstar vertritt seit mehreren Monaten umstrittene Ansichten zur aktuellen Gesundheitslage, und seitdem häufen sich die Schlagzeilen über den Musiker. Zuletzt sorgte diese Anschuldigung gegen Wendler für Aufruhr: "Egal", der bekannteste Hit des Sängers, soll die Kopie eines älteren Songs von Matthias Reim (63) sein. Reim befeuert diese TheorieWendler nimmt nun Stellung zu den Vorwürfen!

Auf Instagram bestreitet der Ex-DSDS-Juror, dass er den Song von seinem Schlager-Kollegen abgekupfert habe. Nachdem der Titel in diesem Jahr zum großen Erfolg geworden war, habe sich ein Autor gemeldet, der Übereinstimmungen mit seinem Werk festgestellt habe – daraufhin sei eine Einigung erzielt worden. "Das war natürlich völlig unbeabsichtigt, aber so was kann natürlich immer mal wieder vorkommen, wenn man so viele Songs schreibt wie ich", stellt Wendler klar. Dieser Autor sei aber nicht Reim gewesen – der habe das von jemand anderem komponierte Lied lediglich gesungen. "Deshalb finde ich das sehr befremdlich, dass er sich jetzt in die Medien stellt und da so ein großes Drama draus macht", findet der 48-Jährige.

Insofern habe alles seine Richtigkeit, der Großteil des Glanzstückes sei aber ohnehin Wendlers Feder entsprungen: "100 Prozent ist nach wie vor die Textierung bei mir – und der größte Teil der Komposition auch", betont der Ehemann von Laura Müller (20).

Matthias Reim, 2019 in Offenburg
Getty Images
Matthias Reim, 2019 in Offenburg
Michael Wendler, Schlagersänger
ActionPress
Michael Wendler, Schlagersänger
Michael Wendler und Laura Müller, TV-Stars
ActionPress
Michael Wendler und Laura Müller, TV-Stars
Habt ihr die Streitigkeiten um den "Egal"-Song mitbekommen?1184 Stimmen
1016
Ja, das habe ich mitbekommen.
168
Nein! Das ist neu für mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de