Für Robert gab es bei Hochzeit auf den ersten Blick kein Happy End. Er nahm in diesem Jahr an dem Sozialexperiment teil und gab seinem Match Emily das Jawort. Schon während der Flitterwochen kriselte es gewaltig und auch im weiteren Verlauf ihrer gemeinsamen Reise wollte der Funke nicht so recht überspringen. Letztendlich verließ er die Show als Single. Aber hat sich seither etwas an seinem Beziehungsstatus geändert? Das hat er nun Promiflash verraten.

Offenbar nicht! Trotzdem will er sich nicht entmutigen lassen und blickt optimistisch in die Zukunft: "Mein Ziel, die Frau fürs Leben zu finden, ist nach wie vor für mich sehr wichtig – und ich werde sie finden!", stellte er gegenüber Promiflash klar. Dass es mit Emily nicht geklappt hat, habe ihn zwar sehr enttäuscht, weil er sich viel von dem Format erhofft hatte. "Seit dem Finale habe ich allerdings gut damit abschließen können und mir geht es aktuell super!", erklärte er weiter.

Der Kontakt zu seiner Noch-Ehefrau sei mittlerweile abgebrochen. Trotzdem machte die 25-Jährige während einer Fragerunde in ihrer Instagram-Story deutlich, dass sie es ihm vom Herzen gönnen würde, wenn er nach dem Format nun seine Mrs. Right finden würde. Sie selbst sei mittlerweile auch offen, jemand Neues kennenzulernen.

"Hochzeit auf den ersten Blick" seit dem 4. November immer mittwochs um 20:15 Uhr auf Sat.1

Robert und Emily in der ersten Folge von "Hochzeit auf den ersten Blick"
SAT.1/Christoph Assmann
Robert und Emily in der ersten Folge von "Hochzeit auf den ersten Blick"
Robert, Kandidat bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Sat.1
Robert, Kandidat bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Emily und Robert bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Sat.1
Emily und Robert bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Seid ihr überrascht, dass Robert noch solo ist?1029 Stimmen
712
Ja, die Frauen müssten doch Schlange bei ihm stehen!
317
Nee, er musste halt noch mit der Show abschließen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de