Schmiedet Simone Kowalski (23) etwa neue Pläne für ihre berufliche Zukunft? Die Germany's next Topmodel-Gewinnerin aus dem Jahr 2019 hatte zuletzt mit juristischen Problemen zu kämpfen: Sie hatte mit Günther Klum (75) – ihrem ehemaligen Agenturchef – vor Gericht gestanden, weil es Differenzen in Bezug auf ihren Vertrag gegeben hat. Die Parteien hatten sich auf einen Vergleich geeinigt – und den Modelvertrag zum 30. November beendet. Doch startet der hübsche Lockenkopf jetzt etwa in eine neue berufliche Zukunft? Eins ist sicher: Simone bietet jetzt Video-Calls zum Thema Gesundheit an!

"Du willst bei Team Simi dabei sein?", fragte Simone ihre Instagram-Follower und erklärte: "Schreibe mir ganz einfach eine Nachricht, wenn du mit mir zusammenarbeiten willst – und vor allem deinen Körper stärken, sowie deine Gesundheit aufbauen möchtest." Interessierte Fans seien von der 23-Jährigen herzlich dazu eingeladen, am Mittwoch um 18:00 Uhr an einem ersten Videochat-Meeting im Rahmen ihres neuen Projekts teilzunehmen.

Und bei dieser Sitzung plane Simone, auch über ihr Privatleben und ihre Erfahrungen zu plaudern: Im Rahmen dieses virtuellen Treffens wolle die Influencerin nämlich nicht nur über ihre persönliche Story sprechen, sondern auch weitere Erfahrungsberichte thematisieren. Außerdem werde auch Jacky Wruck (22) – die GNTM-Gewinnerin aus dem Jahr 2020 – mit am Start sein.

Simone Kowalski im Dezember 2020
Instagram / simi.kowalski
Simone Kowalski im Dezember 2020
Simone Kowalski im April 2020
Instagram / simi.kowalski
Simone Kowalski im April 2020
Simone Kowalski, Model
Instagram / simone.gntm.2019
Simone Kowalski, Model
Was haltet ihr davon, dass Simi jetzt Video-Calls zum Thema Gesundheit anbietet?177 Stimmen
33
Toll, das klingt wirklich interessant!
144
Na ja, ich weiß ja nicht so recht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de