Dieses Geschenk bereitete Herzogin Kate (38) mit Sicherheit Kopfzerbrechen! Mittlerweile dürfte die Familienmutter ihren Platz in der britischen Königsfamilie zwar gefunden haben – immerhin ist sie bereits seit rund neun Jahren mit Prinz William (38) verheiratet – doch das war nicht immer so: Vor allem das erste gemeinsame Weihnachtsfest mit den Verwandten ihres Mannes sorgte für zittrige Knie bei der 38-Jährigen. Kate wusste lange Zeit nicht, was sie Queen Elizabeth II. (94) schenken soll...

"Ich kann mich erinnern, dass ich zu Weihnachten zum ersten Mal in Sandringham war", rief sich Kate in der TV-Show "Our Queen at Ninety" in Erinnerung und teilte ihre Bedenken: "Ich dachte: 'Meine Güte, was soll ich [der Queen] schenken?'" Letztlich habe sie sich überlegt, über was sich ihre eigenen Großeltern freuen würden – und sich für etwas Selbstgemachtes entschieden: Kate habe der Monarchin ein Chutney nach dem Rezept ihrer eigenen Oma zubereitet. "Das hätte furchtbar schiefgehen können", meinte sie. Doch im Endeffekt sei die Köstlichkeit bei der Queen gut angekommen.

Das Chutney aus dem Hause Middleton dürfte tatsächlich eine regelrechte Leckerei sein, denn wie People berichtet, habe es das Rezept sogar in Pippa Middletons (37) Buch "Celebrate" geschafft: Das liebevoll benannte "Omas Zucchini-Chutney" besteht unter anderem aus Äpfeln, Zwiebeln, Zucchini und Rosinen.

Queen Elizabeth II. auf Schloss Windsor
Getty Images
Queen Elizabeth II. auf Schloss Windsor
Queen Elizabeth II. und Herzogin Kate
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Herzogin Kate
Herzogin Kate, Dezember 2020 in Cardiff
Getty Images
Herzogin Kate, Dezember 2020 in Cardiff
Was sagt ihr zu Kates selbst gemachtem Weihnachtsgeschenk für die Queen?1968 Stimmen
1737
Toll, das klingt wirklich sehr lecker!
231
Na ja, das Geschenk ist nicht sonderlich originell...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de