Wie kam Marvin Muth eigentlich zu seiner Aufgabe bei Die Superhändler? Bereits im Frühjahr war der Antiquitätenhändler erstmals in der RTL-Trödelsendung zu sehen. Mit seinem eigenen Laden für alte Sammlerstücke bringt der Braunfelser auch reichlich Erfahrungen mit, was den Kauf der begehrten Schätze angeht. Im kommenden Januar wird die TV-Bekanntheit erneut in einem der vier Räume mit den Verkäufern verhandeln. Dabei kam Marvin eigentlich nur durch einen witzigen Vorfall in die Sendung, wie er Promiflash verriet!

"Ich hab im Internet gesehen, dass man sich da bewerben kann, hab das dann auch gemacht, allerdings bei der Telefonnummer angerufen, wo man sich als Verkäufer bewirbt", erzählte Marvin gegenüber Promiflash. Trotz seines Anrufs auf dem Exponatentelefon wurde der Bartträger zu einem Casting und Probedreh in Berlin eingeladen. "Ein paar Tage später hieß es dann: 'Wir wollen dich haben!'", erinnerte sich Marvin zurück.

Mit dieser schnellen Zusage hatte der Flohmarkt-Liebhaber keinesfalls gerechnet. "Man hört ja immer, wenn man sich irgendwo bewirbt, dass es ewig dauert oder man keine Chancen hat", erklärte Marvin seine anfänglichen Zweifel. Inzwischen kann er die neuen Folgen allerdings kaum noch erwarten.

Marvin Muth, "Die Superhändler"-Bekanntheit
Sonstige
Marvin Muth, "Die Superhändler"-Bekanntheit
Marvin Muth, Antiquitätenhändler
Instagram / marvinmuth_official
Marvin Muth, Antiquitätenhändler
Marvin Muth, Flohmarkt-Fan
Instagram / marvinmuth_official
Marvin Muth, Flohmarkt-Fan
Habt ihr bereits eine Folge mit Marvin gesehen?285 Stimmen
79
Nee, noch nicht.
206
Ja klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de