Eskaliert es nun zwischen Henrik Stoltenberg und Tobias Pietrek? Die beiden Reality-TV-Stars lernten sich bei Love Island kennen und kamen eigentlich ganz gut miteinander aus. Das ändert sich jetzt aber anscheinend: Zu Henriks vor Kurzem erschienener Party-Hymne namens "Bonflonzo" äußerten sich Tobi und seine Freundin Laura kritisch – offenbar ein No-Go für Henrik. Schließlich nahm er das negative Feedback alles andere als sportlich auf, wie Tobi nun im Netz berichtet.

Auf Instagram erzählt der Influencer, dass Henrik dem Pärchen aufgrund der Kritik in seiner Story wohl eine Ansage gemacht hat: "Ich hasse Heuchler. Wartet ab". Außerdem habe der Politiker-Enkel Tobi auch privat gedroht: "Du wirst sehen, mein Kleiner", soll er geschrieben haben. Das könne der LKW-Fahrer nicht verstehen. "Wir haben uns seit 'Love Island' nicht mehr gesehen, wir haben seitdem zwei oder drei Mal auf unsere Storys reagiert – mehr nicht. Was für Heuchler?", fragt sich die empörte TV-Bekanntheit. "Wenn ich der Meinung bin, dass ich das Lied nicht schön oder nicht cool finde, dann sage ich das auch", betont Tobi. Er habe mit dem Track eben nichts anfangen können, habe es aber keinesfalls böse gemeint.

Auch Laura nimmt er in Schutz – sie habe Henrik in keiner Weise etwas vorgemacht, sie habe nämlich direkt nach dem Kennenlernen klargemacht, ihn nicht zu mögen: "Die hat nie was mit dir zu tun gehabt. Warum ist sie denn ein Heuchler?", kontert er.

Henrik Stoltenberg im Dezember 2020
Instagram / henrik_stoltenberg
Henrik Stoltenberg im Dezember 2020
Laura Ma und Tobias Pietrek, 2020 in Köln
Instagram / tobiismile
Laura Ma und Tobias Pietrek, 2020 in Köln
Laura Ma und Tobias Pietrek
Instagram / tobiismile
Laura Ma und Tobias Pietrek
Was haltet ihr von Henriks Aktion?2759 Stimmen
2723
Geht gar nicht! Immerhin hat Tobi nur seine Meinung gesagt.
36
Ich kann ihn da schon irgendwie verstehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de