Seine Fans kennen ihn vor allem als Dennis aus Hürth – doch im Frühjahr dieses Jahres legte Martin Klempnow (47) seine berühmte Rolle ab und startete als Martin bei Let's Dance durch. Und das tatsächlich ziemlich erfolgreich: Der Comedian schaffte es gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Marta Arndt (31) auf den siebten Platz. Doch wie ging es für ihn nach der Show eigentlich weiter? Mit Promiflash hat Martin darüber gesprochen!

Nach seiner Teilnahme bei "Let's Dance" wollte der Komiker ursprünglich auf Tour gehen – zahlreiche Eintrittskarten wurden im Vorfeld schon verkauft. Doch die Auftritte mussten aufgrund der aktuellen Gesundheitslage dann doch verschoben werden. Ein herber Rückschlag für Martin und seine Mitarbeiter. "Wenn man eine Tour verschieben muss, hat man nicht nur Einnahmen, die man nicht bekommt, sondern man hat ja dann auch schon Geld investiert. Das war ein großer Verlust für uns alle", erklärt der 47-Jährige im Interview mit Promiflash und ergänzt: "Von so einer Tour hängen ja eine ganze Reihe von Personen ab. Meine Crew, die ganzen Techniker und die Veranstalter haben seit März einfach nicht mehr arbeiten können. Das ist um mich herum schon eine große Katastrophe."

Wie gut, dass Martin nicht nur ein Standbein hat und seine Fans trotz gecancelter Auftritte nicht auf ihn verzichten müssen. Seit Anfang Dezember ist der Schauspieler in einer modernen Switch Reloaded-Version namens Binge Reloaded bei Amazon Prime zu sehen. Für das Format schlüpft er in zahlreiche Rollen, unter anderem verwandelt er sich in Tom Kaulitz (31), Michael Wendler (48) oder Jenke von Wilmsdorff (55). "Und Dennis aus Hürth ist auch mit dabei", verspricht Martin abschließend.

Martin Klempnow alias Dennis aus Hürth
Getty Images
Martin Klempnow alias Dennis aus Hürth
Martin Klempnow, 2018
Getty Images
Martin Klempnow, 2018
Martin Klempnow als Jenke von Wilmsdorff in "Binge Reloaded"
RedSeven
Martin Klempnow als Jenke von Wilmsdorff in "Binge Reloaded"
Würdet ihr Martin gern mal live auf der Bühne sehen?318 Stimmen
240
Ja, unbedingt!
78
Nee, ich geh zum Lachen lieber in den Keller...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de