Anzeige
Promiflash Logo
"Blutungen gestoppt": Nico Schwanz geht es wieder besser!Instagram / nicoschwanzZur Bildergalerie

"Blutungen gestoppt": Nico Schwanz geht es wieder besser!

3. Jan. 2021, 12:00 - Hannah-Marie B.

Nico Schwanz (42) gibt ein Gesundheitsupdate! An Weihnachten musste das Male-Model notoperiert werden: In seinem Hals hatte sich ein großer Abszess gebildet, der auf seine Luftröhre drückte. Kurz nach dem Eingriff durfte er die Klinik zwar wieder verlassen – an Neujahr meldete er sich dann allerdings erneut aus dem Krankenhaus. Er hatte plötzlich starke Blutungen und musste demzufolge mit einer Infusionstherapie behandelt werden. Doch hat sich Nicos Gesundheitszustand seitdem auch verbessert?

In seiner Instagram-Story erklärte der 42-Jährige: "Mir geht es definitiv besser. Die Ärzte haben die Blutungen gestoppt. Ich bekomme intravenös jetzt die ganze Zeit einen Blutstiller und bin so froh, dass diese Therapie jetzt auch anschlägt und dass ich nicht notoperiert werden muss." Er wolle den Mund aber auch nicht zu voll nehmen – immerhin sei beim letzten Mal genau das Gegenteil passiert, nachdem er von seiner Genesung berichtet hatte.

Wie lange Nico noch im Krankenhaus bleiben muss, ist ungewiss. Nur kurz nachdem der ehemalige Das Sommerhaus der Stars-Teilnehmer seine Fans über seinen Gesundheitszustand informiert hatte, teilte er in seiner Story einen weiteren Clip, in dem er sich selbst am Tropf filmt. Dazu schrieb er allerdings: "Letzte Infusion."

ActionPress
Nico Schwanz, Model
ActionPress
Nico Schwanz im November 2019 in Köln
ActionPress
Nico Schwanz im November 2019 in Bremen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de