Will Ivanka Trump (39) jetzt wirklich in die Fußstapfen ihres Vaters treten? Seit wenigen Wochen ist es offiziell: Donald Trump (74) ist ab Ende Januar 2021 nicht mehr der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Stattdessen wird dieses Amt von dem Demokraten Joe Biden (78) übernommen. Doch will die Familie des Immobilienmoguls das Weiße Haus schon bald zurückerobern? Donalds Tochter Ivanka scheint ebenfalls mit dem Gedanken zu spielen, US-Präsidentin zu werden...

Das vermuten nun zumindest einige Twitter-Nutzer aufgrund mehrere Tweets der Blondine: Vermehrt teilte die Unternehmerin in den vergangenen Wochen nämlich patriotische Beiträge, zuletzt einen Post, der den Jahrestag von Iowa als 29. Bundesstaat zelebriert. Den Tweet versah sie mit einem Herz-Emoji. Die Community auf der Social-Media-Plattform war davon aber nicht ganz so begeistert – und stellte Vermutungen an, die 39-Jährige bereite sich auf ihre eigene Kandidatur vor: "Ivankas verzweifelte PR-Kampagne ist wirklich unterhaltsam!" und "Ivanka beginnt schon ihre eigene Präsidentschafts-Kampagne!", schrieben einige der User.

Ivanka selbst äußerte sich zu solchen Gerüchten über ihre politischen Pläne nicht. Für das einstige Model ist es zuletzt nicht die erste Kritik an ihrer Person: Nach dem missglückten Wahlkampf ihres Vaters, zu dessen Team auch sie zählte, ist der Ruf der dreifachen Mutter nämlich ziemlich geschädigt. Viele Bewohner ihrer Heimatstadt New York sollen sogar dagegen sein, dass Ivanka und ihr Mann Jared Kushner (39) wieder in den Big Apple zurückkehren.

Ivanka Trump im Dezember 2020
Getty Images
Ivanka Trump im Dezember 2020
Ivanka Trump 2020
Getty Images
Ivanka Trump 2020
Jared Kushner und Ivanka Trump, 2020
Getty Images
Jared Kushner und Ivanka Trump, 2020
Könnt ihr euch vorstellen, dass Ivanka Präsidentin werden möchte?415 Stimmen
257
Ja, das halte ich für möglich.
158
Nein, das sind nur Gerüchte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de