Daher weht also der Wind! Jennifer Lange (27) hat einige turbulente Monate hinter sich: Zunächst hatte die 27-Jährige ziemlich viel Kritik für ihr Verhalten im Sommerhaus der Stars einstecken müssen und dann ging auch noch ihre Beziehung mit Ex-Bachelor Andrej Mangold (33) in die Brüche. Nach einer kurzen Social-Media-Pause ist Jenny aber mittlerweile aktiver denn je – und erklärte jetzt endlich ihren Insta-Nutzernamen.

Auf Instagram nennt sich Jenny "agentlange" – aber was hat es mit diesem Namen eigentlich auf sich? Genau das wollte jetzt ein neugieriger Fan wissen: "Ich habe mit 19 Jahren kurzfristig als sogenannte 'Callcenteragentin' für BMW gearbeitet", erklärte die Bachelor-Gewinnerin daraufhin im Netz. So entstand die Idee für ihren Namen und der gefalle ihr bis heute ziemlich gut, verriet die 27-Jährige in ihrer Insta-Story.

Die Turbulenzen der vergangenen Monate habe die Sportliebhaberin mittlerweile hinter sich gelassen. Vor einigen Tagen erklärte Jenny: "Ich glaube, ich habe in der Silvesternacht so viel loslassen können und ich bin da so happy drüber." Ab jetzt könne sie wieder positiv in die Zukunft blicken.

Influencerin Jennifer Lange in den Bergen
Instagram / agentlange
Influencerin Jennifer Lange in den Bergen
Jennifer Lange im November 2020
Instagram / agentlange
Jennifer Lange im November 2020
Jennifer Lange
Instagram / agentlange
Jennifer Lange
Hättet ihr gedacht, dass hinter Jennys Nutzernamen eine Geschichte steckt?1000 Stimmen
391
Ja, das habe ich schon vermutet.
609
Nö, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de