Tiefe Trauer um Tanya Roberts (✝65). Vor Kurzem kursierte erstmals die Meldung in den Medien, dass die Schauspielerin nach einem Zusammenbruch an Heiligabend verstorben sei – dabei hatte es sich jedoch um ein schreckliches Missverständnis gehandelt. Wenige Tage später folgte dann diese Schocknachricht: Die 65-Jährige ist tatsächlich tot. Ihr Lebenspartner erzählte jetzt in einem Interview, wie Tanya beerdigt werden soll.

Lance O'Brien offenbarte gegenüber TMZ, dass seine verstorbene Freundin eingeäschert werden soll. Er plane aktuell die Trauerfeier und habe bereits den Ort festgelegt, an dem Tanyas Asche verstreut werden soll – und zwar in den Hügeln hinter ihrem Haus in Los Angeles. Dort sei die "Drei Engel für Charlie"-Darstellerin gerne regelmäßig mit ihren beiden Hunden spazieren gegangen, erläuterte Lance seine Entscheidung.

Vor wenigen Tagen wurde bereits die Todesursache der Schauspielerin publik. Der Manager der ehemaligen Serien-Darstellerin gab gegenüber People bekannt, dass eine Harnwegsinfektion zu Tanyas Tod geführt hatte. Die Infektion hätte sich in den Nieren, der Gallenblase, der Leber und später im gesamten Blutkreislauf ausgebreitet.

Tanya Roberts ei den TV-Land-Awards in Santa Monica im April 2007
Getty Images
Tanya Roberts ei den TV-Land-Awards in Santa Monica im April 2007
Tanya Roberts, Schauspielerin und Bond-Girl
Getty Images
Tanya Roberts, Schauspielerin und Bond-Girl
Tanya Roberts, Schauspielerin
Getty Images
Tanya Roberts, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de