Erleichterung bei Yvonne Schröder! Die Frau von Tim Kister erwartet aktuell ihr drittes Kind und sollte eigentlich voller Vorfreude sein – doch die wurde die letzten Wochen getrübt. Die 32-Jährige teilte vor Kurzem eine Schreckensnachricht mit ihren Fans: Bei ihrem Baby wurden Zysten im Kopf entdeckt. Diese Neuigkeit versetzte die werdende Mutter natürlich Panik. Jetzt gab sie ihren Followern ein Update, wie es mittlerweile um ihr drittes Kind steht.

In ihrer Instagram-Story bedankte sich die einstige GNTM-Kandidatin zunächst bei ihrer Community für deren Verständnis. Yvonne habe unglaublich viel Zuspruch erhalten – ihr Postfach explodiere förmlich. Im Anschluss daran verkündete sie dann mit einem Lächeln im Gesicht: “Eine Zyste ist schon komplett weg und die andere ist nur noch ganz leicht zu sehen. Ihr wisst gar nicht, welche Last von mir abfällt.” Die Ungewissheit der letzten Wochen hätte ihr extrem zugesetzt.

Vor Kurzem musste Yvonne noch um ihr Kind bangen. Auf Social Media hatte sie zu jenem Zeitpunkt erklärt: "[Die Zysten] sieht man einfach so extrem und man macht sich da einfach Gedanken." Ihr Arzt meinte zwar, dass die Zysten wieder verschwinden würden – dennoch hatte Yvonne Angst. Doch jetzt kann sich die 33-Jährige wieder unbeschwert auf ihr drittes Kind freuen.

Yvonne Schröder und ihr Mann Tim Kister
Instagram / yvonneschroeder1
Yvonne Schröder und ihr Mann Tim Kister
Yvonne Schröder und ihr Mann Tim Kister mit ihren gemeinsamen Kindern
Instagram / yvonneschroeder1
Yvonne Schröder und ihr Mann Tim Kister mit ihren gemeinsamen Kindern
Yvonne Schröder, ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Instagram / yvonneschroeder1
Yvonne Schröder, ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de