Wie geht Gülcan Kamps (38) mit anzüglichen Äußerungen im Netz um? Die einstige Viva-Moderatorin hat bei der "Punkt 12"-Wochenserie "Gülcans Bootcamp" kürzlich nicht nur drei übergewichtigen Frauen zum Abnehmerfolg verholfen, sondern ihren Körper in der Vergangenheit auch selbst optimiert. Genau deswegen zeigt die Beauty via Social Media auch gerne, was sie hat und teilt sexy Fotos mit ihrer Community. Aber mehr als einmal finden sich unter den Postings auch aufdringliche Kommentare ihrer Follower. Stört Gülcan das? Promiflash fragt nach...

"Mittlerweile folgt mir eine ganze Kleinstadt bei Instagram und da schummeln sich immer ein paar Herren rein, die ihre Grenzen nicht kennen", berichtet die 38-Jährige im Gespräch mit Promiflash von ihren Erfahrungen im Netz. Allerdings lässt sie das heute total kalt. "Es stört mich zum Glück nicht mehr so sehr", stellt sie klar und hat ganz offensichtlich gelernt, mit solchen Äußerungen umzugehen.

Ab und zu muss die TV-Bekanntheit aber doch mal ihrem Ärger Luft machen – vor allem dann, wenn sie von ihren Followern zu Unrecht beschuldigt wird. Im vergangenen Herbst äußerten einige Fans immer wieder, dass Gülcan bei ihren Bildern zu viele Filter nutzen würde. "Kein Filter, aber eine Menge Schminke", nahm die gebürtige Lübeckerin daraufhin Stellung.

Moderatorin Gülcan Kamps
Instagram / guelcankamps
Moderatorin Gülcan Kamps
Gülcan Kamps auf Mallorca im Dezember 2019
Instagram / guelcankamps
Gülcan Kamps auf Mallorca im Dezember 2019
Gülcan Kamps
Instagram / guelcankamps
Gülcan Kamps
Hättet ihr gedacht, dass Gülcan das so locker sieht?96 Stimmen
77
Ja, klar – so kennt man sie.
19
Nee, ich dachte, das macht ihr mehr aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de