Na, diese beiden werden wohl keine Freunde mehr! Daniela Büchner (42) und Sonja Zietlow (52) hatten im vergangenen Jahr während des Dschungelcamps miteinander zu tun. Vor allem die Moderatorin machte während der Staffel keinen Hehl daraus, dass sie nicht gerade viel für die Mallorca-Auswanderin übrig hat. In der heutigen Folge der Ersatzshow treffen die beiden wieder aufeinander – doch im Vorfeld kann sich Danni einen Spruch gegenüber Sonja nicht verkneifen!

In ihrer Instagram-Story spricht die 42-Jährige über ihren heutigen Gastauftritt in der Dschungelshow. "Wie einige ja schon mitbekommen haben, Sonja Zietlow freut sich richtig auf mich. Ich freu mich auch auf sie, wirklich", betont der Goodbye Deutschland-Star besonders freudig. Eine kleine Spitze kann sie dann aber doch nicht für sich behalten. "Ich finde, sie hat sich ein wenig verändert, aber hey, okay! Wir verändern uns ja alle", kommentiert sie etwas ironisch wirkend.

2020 machte Sonja immer wieder deutlich, dass sie Danni nicht sonderlich leiden kann. Auch, dass die TV-Beauty ins Finale eingezogen war, schmeckte der 52-Jährigen damals nicht. "Ich persönlich finde, dass der Raúl Richter (33) es mehr verdient hätte als die Danni", verriet Sonja damals im RTL-Interview.

Elena Miras und Daniela Büchner, Dschungelcamp 2020
TVNOW / Stefan Menne
Elena Miras und Daniela Büchner, Dschungelcamp 2020
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow in der Dschungelshow 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow in der Dschungelshow 2021
Danni Büchner und Prince Damien im Dschungel-Finale 2020
TVNOW
Danni Büchner und Prince Damien im Dschungel-Finale 2020
Glaubt ihr, die beiden liefern sich heute einen Schlagabtausch?1967 Stimmen
792
Ja, ganz bestimmt!
1175
Nein, ich glaube nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de