Werden Prinz Harry (36) und seine Frau Meghan (39) die Einladung einfach ausschlagen? Vor ein paar Tagen machte die Nachricht die Runde, dass Queen Elizabeth II. (94) zwei überraschende Gäste zu ihrer Geburtstagsparade im Juni eingeladen hat: Das Herzogspaar von Sussex, das vor einem Jahr seine royalen Ämter niederlegte und seitdem in seiner amerikanischen Wahlheimat lebt. Doch es wird nun berichtet: Die beiden sollen den Festlichkeiten eventuell nicht beiwohnen!

Wie ein Insider gegenüber The Telegraph ausplaudert, liege das aber nicht daran, dass sich Harry und Meghan keine Family-Reunion wünschen würden, sondern an der aktuellen Gesundheitskrise. "Es ist ein wenig anmaßend, darüber zu spekulieren, ob wir diesen Sommer überhaupt irgendwo hinreisen können", erklärt die Quelle. Sollten die Reisebeschränkungen bis zum Sommer doch wieder gelockert werden, dann wäre es das erste Mal seit dem Megxit, dass die Eltern von Archie (1) und die Queen öffentlich aufeinandertreffen.

Harrys potenzielle Reise nach London würde außerdem bedeuten, dass er für ein weiteres bedeutendes Event in der Stadt wäre. Gemeint ist der Geburtstag seines Opas Prinz Philip (99), der am 10. Juni einen ganz besonderen Ehrentag feiert: Der Herzog von Edinburgh wird dann stolze 100 Jahre alt.

Queen Elizabeth II. im Oktober 2020
Getty Images
Queen Elizabeth II. im Oktober 2020
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London, 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London, 2018
Prinz Philip im Juli 2020 in Windsor
Getty Images
Prinz Philip im Juli 2020 in Windsor
Glaubt ihr, dass Harry und Meghan zum Geburtstag der Queen kommen?246 Stimmen
120
Ja, das lassen sie sich nicht entgehen!
126
Nein, sie werden in L.A. bleiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de