Prinz Philip (99) hat wohl absolut keine Lust auf eine große Geburtstagsparty! Der Gemahl von Queen Elizabeth II. (94) steuert im kommenden Jahr auf ein beachtliches Jubiläum zu – der Monarch wird im Juni 2021 stolze 100 Jahre alt. Eigentlich ein ordentlicher Anlass, um eine riesige Fete zu veranstalten – Prinz Philip soll der Sinn allerdings überhaupt nicht danach stehen, weshalb er sich angeblich querstellt!

Die britische Tageszeitung The Telegraph berichtet, dass Prinz Philip sich wohl gegen Festlichkeiten anlässlich seines Geburtstages wehren würde: "Sagen wir einfach, wir haben einen eher widerwilligen Zelebranten. Man kann nichts tun, wenn jemand nicht möchte, dass etwas getan wird", verriet ein Insider. Auch von der Planung wolle er am liebsten gar nichts wissen: "Die Person, die garantiert nichts damit zu tun haben möchte, ist der Herzog", fuhr der Informant fort.

Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen Gesundheitslage könnten dem vierfachen Vater dabei jedoch gut in die Karten spielen: Aufgrund der Kontaktbeschränkungen könnte das royale Urgestein Glück haben und seinen Geburtstag nicht feiern müssen – zumindest nur im kleinen Kreise.

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in Windsor, Juni 2020
Royalfoto / ActionPress
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in Windsor, Juni 2020
Prinz Philip im Juli 2020 in Windsor
Getty Images
Prinz Philip im Juli 2020 in Windsor
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip im Oktober 2018 in Windsor
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip im Oktober 2018 in Windsor
Könnt ihr verstehen, dass sich Prinz Philip keine Feier wünscht?445 Stimmen
348
In dem Alter...
97
Wie bitte? So ein Jubiläum muss gefeiert werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de