Aller guten Dinge sind drei – das hofft wohl auch Kevin Jenewein. Er war schon 2013 und 2020 bei DSDS dabei und schaffte es sogar in den Recall. Doch vor den Liveshows war dann Schluss für ihn. Von den bisherigen Pleiten ließ sich der Sulzbacher aber nicht entmutigen. Er ist fest entschlossen, an seinem Superstar-Traum festzuhalten und stellte sich in der diesjährigen Staffel nun erneut dem Urteil der Jury. Aber konnte er dem Leistungsdruck standhalten?

Um Dieter Bohlen (66) und seine Kollegen zu überzeugen, hatte sich Kevin Lewis Capaldis (24) Hit "Before You Go" ausgesucht. Und nach einem holprigen Start schien er tatsächlich mächtig Eindruck auf die Experten gemacht zu haben. "Ich bin ein Fan deiner Stimme. [...] Gib Gas. Ich habe wirklich an einigen Stellen Gänsehaut gehabt", schwärmte Mike Singer (20). Auch Maite Kelly (41) bescheinigte dem 27-Jährigen großes Talent. Und weil Dieter es ebenfalls "supergeil" fand, schaffte er es in den Recall.

Doch damit hat er sein Ziel noch lange nicht erreicht. Nach seinem Auftritt betonte er: "Ich muss dieses Mal in die Liveshows – ich muss das schaffen." Und einen großen Fan hat er definitiv schon auf seiner Seite: Chiara D'Amico. Die DSDS-Finalistin von 2020 verfolgte seine Performance backstage und war voll des Lobes: "Ich habe alles gehört. Ich bin richtig stolz auf dich. Und ich habe gesagt, du bist der Gewinner von 2021. Ich weiß das."

Alle Episoden von "Deutschland sucht den Superstar" bei TVNOW.

DSDS-Kandidat Kevin Jenewein
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Kandidat Kevin Jenewein
Die DSDS-Jury Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die DSDS-Jury Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen
Chiara D'Amico bei DSDS 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius / RTL
Chiara D'Amico bei DSDS 2020
Habt ihr Kevin erkannt?251 Stimmen
45
Nee, ich kann mich gar nicht an ihn erinnern.
206
Ja, sofort!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de