Woher stammt eigentlich Cathy Hummels' (32) Narbe am Bauch? Die Frau von Kicker Mats Hummels (32) unterhält ihre Fans auf Social Media regelmäßig mit Fotos von sich. Was ihrer Community dabei oft verwehrt bleibt: die Narbe auf ihrem Bauch, die sie für gewöhnlich retuschiert. Nun veröffentlichte die Beauty aber ein komplett unbearbeitetes Bild von sich – und schildert dabei, was es mit ihrem Schönheitsmakel auf sich hat.

Cathy neues Instagram-Foto zeigt sie in einem funkelnden Sportoutfit. Neben einigen Falten ist beim genaueren Hinsehen auch ihre Narbe zu erkennen – ein Überbleibsel von Gürtelrose, wie die Influencerin schildert. Bis zum Schluss habe sie damals während eines Miamiurlaubs kurz nach Ludwigs (3) Geburt gedacht, es sei eine Allergie. "Ich hatte solche Schmerzen, tiefe Fleischwunden am oberen Bauch, aber ich wollte nicht rumjammern und den Urlaub kaputtmachen", erinnert die 32-Jährige sich zurück.

Gürtelrose wird vom Windpocken-Virus verursacht und macht sich durch einen gürtelförmigen, schmerzenden Hautausschlag bemerkbar. Heute weiß Cathy: lieber einmal mehr zum Arzt gehen, statt einmal zu wenig. "Hätte ich das gemacht, dann wären mir viele Wochen voller Schmerzen erspart geblieben und ich hätte Ludwig nicht nur drei Monate stillen können", erklärt die Moderatorin und beteuert abschließend, aus ihrem Fehler gelernt zu haben.

Cathy Hummels, Januar 2021
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels, Januar 2021
Cathy Hummels im Januar 2021
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels im Januar 2021
Cathy Hummels im November 2020
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels im November 2020
Wusstet ihr, dass Cathy Gürtelrose hatte?599 Stimmen
108
Ja, das hat sie schon mal erzählt.
491
Nein, aber ihr Appell ist richtig toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de