Kim Kardashian (40) kassiert gerade mal wieder einen heftigen Shitstorm. Obwohl die Reality-TV-Queen eigentlich gerade genug Sorgen hat. Seit ein paar Monaten wird nämlich gemunkelt, dass bei ihr und ihrem Mann Kanye West (43) der Haussegen schief hängen soll. Das Promi-Paar soll derzeit sogar darüber nachdenken, sich nach über sechs Jahren Ehe scheiden zu lassen. Als wäre das nicht genug, wird die Kalifornierin nun auch noch wegen eines geposteten Bildes kritisiert.

Auf Instagram teilte Kim einen Schnappschuss von sich, wie sie die Sonne genießt, der bereits über zwei Millionen Likes gesammelt hat. "Das ist besser als Leben. Das ist das Paradies", zitiert sie ein paar Zeilen des Künstlers Jeremih. Diese Bildunterschrift ist es auch, die viele ihrer Follower sehr wütend macht. Denn sie empfinden ihren Kommentar als "geschmacklos" und "absolut unangebracht" in der aktuellen Gesundheitskrise. "Du bist im Paradies? Schön für dich. Aber damit zu protzen, während über 400.000 Leute bereits gestorben sind, ist extrem respektlos" oder "Menschen leiden und du gibst an. Bravo", wettern nur zwei User.

Die vierfache Mutter ist allerdings nicht die Einzige, die zuletzt wegen "Unsensibilität der aktuellen Lage" gegenüber Kritik einstecken musste. Auch der Musiker Blake Shelton (44) zog mit seinem neuen Lied "Minimum Wage" den Zorn der Twitter-Gemeinde auf sich. Sie unterstellten dem Countrystar Anfang Januar sogar "arrogante Respektlosigkeit".

Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Getty Images
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Blake Shelton bei den CMA-Awards in Nashville im November 2019
Getty Images
Blake Shelton bei den CMA-Awards in Nashville im November 2019
Findet ihr Kims Post geschmacklos?1242 Stimmen
459
Nein, überhaupt nicht.
783
Ja, total.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de