Bei Johannes Haller (33) sind alte Wunden wieder aufgerissen – wortwörtlich. Der Reality-TV-Teilnehmer brach sich im Sommer 2020 beim Jetskifahren das Knie und konnte daher die vergangenen sechs Monate statt Krafttraining nur noch leichten Sport machen. Dadurch kamen jedoch Beschwerden einer alten Verletzung zurück, die sich der Verlobte von Jessica Paszka (30) bei Promi Big Brother im Jahr 2018 zugezogen hatte. Deswegen begab sich Johannes nun wieder in ärztliche Behandlung.

In seiner Instagram-Story nahm der Unternehmer seine Fans mit in die Klinik, wo er sein erstes MRT machen ließ. In einen pinken Krankenhauskittel gekleidet, legte sich der 32-Jährige auf die Liege, um seine verletzte Schulter untersuchen zu lassen. Der ehemalige Bachelorette-Kandidat hatte sich damals bei einer Challenge verletzt, bei der er einen Parcours von neun Meter hohen, schwingenden Stangen überwinden musste. Beim Sprung auf den nächsten Pfahl war Johannes abgerutscht, wobei etwas in der Schulter gerissen war.

Weil er die Sendung nicht hatte abbrechen wollen, ließ der Kampf der Realitystars-Teilnehmer die Verletzung nicht untersuchen. Nachdem der werdende Vater einige Wochen Schmerzen hatte, konnte er die Beschwerden vorerst durch Sport lindern. Nun, wo die Probleme zurück sind, wollte Johannes seine Schulter jedoch lieber abchecken lassen.

Johannes Haller, TV-Persönlichkeit
Instagram / johannes_haller
Johannes Haller, TV-Persönlichkeit
Katja, Chethrin, Pascal, Daniel, Umut, Johannes, Nicole und Cora bei "Promi Big Brother" 2018
Promi Big Brother, Sat.1
Katja, Chethrin, Pascal, Daniel, Umut, Johannes, Nicole und Cora bei "Promi Big Brother" 2018
Johannes Haller, Reality-TV-Star
Instagram / johannes_haller
Johannes Haller, Reality-TV-Star
Wusstet ihr, dass sich Johannes damals bei der Challenge verletzt hatte?411 Stimmen
87
Ja. Ich wusste aber nicht, dass er wieder Beschwerden hat.
324
Nein. Ich habe gar nicht bemerkt, dass er sich verletzt hatte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de