Sucht Claudia Obert (59) etwa keine ernsthafte Beziehung? Die Lebedame ist momentan in ihrer eigenen Datingshow namens Claudias House of Love zu sehen – und lässt darin wahrlich nichts anbrennen. Einige Männer mussten die Sendung bereits verlassen, unter ihnen auch der sportliche Aytunc Günde. Er erzählte Promiflash nun, dass Claudia seiner Meinung nach sowieso nicht an einer richtigen Partnerschaft interessiert sei!

Er habe an dem Format teilgenommen, um Claudia kennenzulernen und zu sehen, wie sie ist – er finde nämlich, dass sie eine ziemlich coole Frau sei. Jedoch hätten beide wohl leider nicht dieselben Vorstellungen gehabt: "Ich kann nun sagen, dass sie nicht die passende Frau für mich ist, weil sie keine Absichten für eine ernsthafte und langfristige Beziehung hat", stellt der Fitness-Liebhaber gegenüber Promiflash klar. Dennoch könne er sich vorstellen, etwas auf freundschaftlicher Basis mit der Geschäftsfrau zu unternehmen.

Zuvor hatte der 32-Jährige bereits eine Theorie entwickelt, warum ausgerechnet er das Haus der Liebe verlassen musste: "Ich glaube, Claudia mag keine Männer, die putzen", vermutete Aytunc. Er hatte im Haus stets für Sauberkeit und Ordnung gesorgt.

"Claudias House of Love" – immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Claudia Obert, TV-Gesicht
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert, TV-Gesicht
Aytunc Günde und Claudia Obert bei "Claudias House of Love"
© Joyn
Aytunc Günde und Claudia Obert bei "Claudias House of Love"
Claudia Obert im Juli 2020
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert im Juli 2020
Meint ihr, an Aytuncs Behauptungen ist was dran?133 Stimmen
126
Es wirkt tatsächlich so, als wolle sie nur Spaß haben.
7
Das glaube ich kaum...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de