Im Vergleich zu Der Bachelor und Die Bachelorette wirkt Claudias House of Love wie eine echte Lasterhöhle! Claudia Obert (59) lässt in ihrer Rolle als Show-Junggesellin nämlich überhaupt nichts anbrennen. Sie knutschte und fummelte schon mit fast all ihren Liebesanwärtern. Klar, dass sie dafür schon einige geschockte Kommentare kassierte. Doch im Promiflash-Interview betonte die Society-Lady jetzt: Bisher sei alles – zumindest ihrer Meinung nach – noch vergleichsweise harmlos gewesen.

"Bisher war es ein Kindergeburtstag", erklärte Claudia gegenüber Promiflash. Ein Schlammbad mit Busenmassage, die Peitsch-Offensive und die Knutscherei mit dem 35 Jahre jüngeren Mario Kleinermanns sei laut der TV-Bekanntheit nur das "Warm-up" gewesen. "Wartet ab, was noch kommt", teaserte sie an. Ob Claudia tatsächlich aufs Ganze geht? Dazu verriet die ehemalige Promis unter Palmen-Kandidatin nur so viel: "Wer nicht genug Sex hat, sieht verkniffen aus und hat die Mundwinkel weit unten. Ich will einen freundlichen, lebensbejahenden Gesichtsausdruck."

Aber sucht die 59-Jährige in dem Format denn wirklich nach ihrem Mr. Right oder vielleicht doch nur nach einem Liebhaber? Aytunc Günde, einer der Singlemänner, denen Claudia bereits einen Korb gegeben hat, zweifelte an ihren Absichten. Er glaubt nicht, dass sie sich wirklich nach einer ernsthaften und langfristigen Beziehung sehnt.

"Claudias House of Love" – neue Folgen immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Claudia Obert und ihr "Claudias House of Love"-Kandidat Claude
© Joyn
Claudia Obert und ihr "Claudias House of Love"-Kandidat Claude
Claudia Obert und Mario Kleinermanns bei "Claudias House of Love"
© Joyn
Claudia Obert und Mario Kleinermanns bei "Claudias House of Love"
Aytunc, Kandidat bei "Claudias House of Love"
© Joyn
Aytunc, Kandidat bei "Claudias House of Love"
Findet ihr "Claudias House of Love" zu versext?282 Stimmen
191
Ja, definitiv!
91
Nee, das ist eben gute Unterhaltung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de