Genau ein Jahr ist es her, dass Kobe Bryant (✝41) bei einem tragischen Helikopterabsturz ums Leben kam. Unter den insgesamt neun Opfern war allerdings nicht nur der Basketballer, sondern auch seine gerade einmal 13-jährige Tochter Gianna (✝13). Heute jährt sich der Tod der beiden zum ersten Mal – und zahlreiche Sportstars nehmen sich Zeit, Vater und Tochter im Netz mit emotionalen Worten zu gedenken.

"Ich danke Gott, dass ich Kobe Bryant 20 Jahre lang als großartigen Basketballspieler, Athlet, Ehemann, Vater, Philanthrop, Mentor und Lehrer des Spiels für viele Männer und Frauen jeden Alters bewundern durfte", schreibt zum Beispiel der ehemalige US-amerikanische Basketballspieler Magic Johnson (61). Zu diesen Worten teilt er nicht nur einige gemeinsame Schnappschüsse, sondern gedenkt auch den anderen Opfern, die bei dem Unglück gestorben sind.

Auch Scottie Pippen (55), der mit Kobe gemeinsam in der NBA gespielt hatte, erinnert sich an die gemeinsame Zeit zurück. "Trotz seiner Größe und allem, was er erreicht hat, sollten seine besten Tage noch kommen. Meine Gedanken sind bei der Familie und den Freunden von Kobe, Gianna und all den anderen, die uns heute vor einem Jahr viel zu früh genommen wurden", hält der Sportler fest.

Gianna und Kobe Bryant im Dezember 2019 in Los Angeles
MEGA
Gianna und Kobe Bryant im Dezember 2019 in Los Angeles
Kobe Bryant und Scottie Pippen, 1999
Getty Images
Kobe Bryant und Scottie Pippen, 1999


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de