Kate Merlan (33) hat sich wieder unters Messer gelegt! Die Reality-TV-Darstellerin ließ in den vergangenen Jahren bereits einiges an sich machen: Nicht nur die Brüste der einstigen Sommerhaus der Stars-Bewohnerin wurden bereits vom Beauty-Doc operiert, sondern auch ihre Nase, Füße und Ohren. Jetzt wagte die Kölnerin einen weiteren Eingriff: Kate ließ sich ihren Allerwertesten mit Eigenfett vergrößern – und hat dadurch jetzt einen XL-Booty!

Im Interview mit Promiflash sprach die 33-Jährige über die Gründe für ihre Brazilian-Butt-Lift-Operation: So habe sie sich aus Liebeskummer knapp acht Kilo "Männerfett" angefuttert – und wollte diese mit einer Fettabsaugung inklusive Po-Lifting wieder loswerden. "Ich stehe einfach auf pralle, volle Hintern. Meiner ist jetzt schön kugelrund!", freute sie sich über das Ergebnis. Dass der Eingriff durchaus riskant war, habe sie nicht besorgt: "Eigentlich hatte ich keine Angst. Ich hatte ja schon die eine oder andere OP, deshalb war ich gar nicht nervös!"

Doch wie läuft so ein Po-Lifting überhaupt ab? Beauty-Doc Murat Dağdelen erklärte Promiflash: "Im Rahmen der rund dreistündigen Operation haben wir Frau Merlan insgesamt 3,8 Liter Fett über die Tumeszenz-Technik abgesaugt [...] Anschließend haben wir 750 Milliliter Eigenfett in jede Po-Seite infiltriert, um so Frau Merlans Po anzuheben, zu straffen und zu vergrößern."

Kate Merlan und Dr. Murat Dağdelen
DiaMond Aesthetics
Kate Merlan und Dr. Murat Dağdelen
Kate Merlan nach ihrer PO-Operation
DiaMond Aesthetics
Kate Merlan nach ihrer PO-Operation
Kate Merlan, einstige "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin
Instagram / katemerlan
Kate Merlan, einstige "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de