Dieser Schritt fällt ihr wirklich nicht leicht! Vor einigen Wochen hatte Jessica Paszka (30) erklärt, dass sie zu ihrem Verlobten Johannes Haller (33) nach Ibiza ziehen und dort auch ihr Kind zur Welt bringen wird. Mittlerweile sind alle Kartons gepackt, die Wohnung ist leer und für die ehemalige Bachelorette heißt es nun Abschied nehmen. Gestern sah sie ihre Liebsten zum vorerst letzten Mal – keine einfache Situation für die Schwangere, die zahlreiche Tränchen vergoss.

"Es war ein sehr emotionaler Tag, das sag ich euch. Das war echt emotional, einfach zu viel für mich", erzählte Jessi am Abend vor ihrem Umzug in ihrer Instagram-Story. Fast ihr ganzes Leben habe sie in Essen und in der Nähe ihrer Familie verbracht – deshalb blieb bei der Verabschiedung auch kein Auge trocken. "Es kam alles raus, es war richtig schlimm. Aber ich versuche, stark zu sein, denn ein neues Kapitel beginnt in Spanien", hielt sie abschließend fest.

Vor einigen Stunden ging es für Jessi und Johannes dann los – doch noch im Auto passierte ihr ein kleines Malheur. "Ihr könnt euch nicht vorstellen, was gerade passiert ist auf dem Weg zum Flughafen. Ich musste mich übergeben. Einfach so, so schlimm. Jetzt ist alles wieder gut. Ich weiß nicht, ob es der Stress ist oder wegen der Schwangerschaft war, keine Ahnung", verriet die 30-Jährige und versicherte ihrer Community, dass es ihr mittlerweile wieder gut gehe.

Jessica Paszka und Johannes Haller
Instagram / johannes_haller
Jessica Paszka und Johannes Haller
Johannes Haller und Jessica Paszka auf Ibiza
Instagram / jessica_paszka_
Johannes Haller und Jessica Paszka auf Ibiza
Jessica Paszka, Influencerin
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka, Influencerin
Freut ihr euch über regelmäßige Updates von Jessi aus Ibiza?941 Stimmen
405
Total, bin schon richtig gespannt.
536
Nö, das interessiert mich nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de