Diese Beziehung sorgt immer wieder für Schlagzeilen: Im vergangenen Jahr hatten Märtha Louise von Norwegen (49) und ihr Liebes-Schamane Durek Verrett eine geraume Zeit getrennt gelebt. Im September dann die Überraschung: Der US-Amerikaner war zu ihrem 49. Geburtstag urplötzlich wieder in Oslo aufgetaucht. Es sah ganz nach einem Happy End für die ungewöhnliche Liebe aus. Doch nun war von Durek erneut lange nichts zu sehen und er soll sich sogar gar nicht mehr in Skandinavien aufhalten.

Wie die Zeitschrift Svensk Dam berichtete, habe Durek Norwegen bereits in Richtung USA verlassen. Im September habe Märtha noch gejubelt, es sei die schönste Überraschung gewesen, als der Schamane an ihrem Geburtstag plötzlich vor ihr stand, erzählte Royal-Experte Anders Johan Stavseng dem Blatt. Die aktuelle Trennung könnte jedoch wieder eine längere werden: Weil der gesamte Großraum Oslo pandemiebedingt abgesperrt ist, sei eine schnelle Rückkehr für Durek ausgeschlossen. Es scheint also ungewiss, wann sich das Paar wieder in die Arme schließen kann.

Erst im Herbst war bekannt geworden, dass Märtha und Durek eine gemeinsame Reality-Doku im norwegischen Fernsehen bekommen werden. Sie soll den Titel "Simply Martha" tragen und in diesem Jahr ausgestrahlt werden.

Märtha Louise von Norwegen und ihr Freund Durek Verrett
Instagram / shamandurek
Märtha Louise von Norwegen und ihr Freund Durek Verrett
Märtha Louise von Norwegen und ihr Freund Durek Verrett auf einer Hochzeit
Instagram / shamandurek
Märtha Louise von Norwegen und ihr Freund Durek Verrett auf einer Hochzeit
Durek Verrett und Märtha Louise von Norwegen in Marbella, August 2019
Getty Images
Durek Verrett und Märtha Louise von Norwegen in Marbella, August 2019
Hofft ihr, dass Durek bald wieder zurück nach Norwegen kommen kann?318 Stimmen
46
Ja, Märtha wirkte immer sehr glücklich mit ihm.
272
Ach, ich weiß nicht, ob er so gut für sie ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de