Ganz klar: Diese Szenen waren nichts für schwache Nerven! In den vergangenen Wochen haben die Köln 50667-Zuschauer Kevin (Danny Liedtke, 30) so verliebt gesehen wie noch nie. Der Grund: Zoe! Die süße Blondine, gespielt von Ex-Bachelor-Girl Vanessa Prinz, verdrehte im total den Kopf. Zunächst sah es so aus, als ständen bei den beiden Turteltauben auch alle Zeichen auf Happy End – doch jetzt fand ihre Liebesgeschichte ein trauriges Ende: Zoe ist in Kevins Armen gestorben!

Vor ein paar Wochen erfuhr die Beauty, dass sie unter einer Zyste im Gehirn leidet, die stetig wächst und ihr Leben jederzeit beenden könnte. Und genau das passierte jetzt auch: Ausgerechnet kurz nachdem Kevin ihr einen super romantischen Tag im Freizeitpark geschenkt und ihr einen Heiratsantrag gemacht hatte, starb Zoe – sie schlief einfach im Schoss ihres weinenden Verlobten ein. Der verzweifelte Kioskbesitzer flippte daraufhin natürlich komplett aus...

Wie Darsteller Danny hinterher auf Instagram betonte, seien diese tränenreichen Szenen für ihn die bisher emotionalste Geschichte gewesen, die er in seinen rund sieben Jahren bei "Köln 50667" gespielt hat. Außerdem bedankte er sich bei seiner Kollegin Vanessa – die mit dem Tod ihrer Figur nun auch aus der Daily Soap aussteigt. Er lobte: "Ohne Vorkenntnisse hast du die Rolle der Zoe angenommen und dich der Herausforderung gestellt. Du kannst wirklich sehr stolz auf dich sein. Durch deinen Input hast du hoffentlich viele Menschen emotional erreichen können."

Vanessa Prinz bei "Köln 50667"
RTLZWEI
Vanessa Prinz bei "Köln 50667"
Danny Liedtke in "Köln 50667"
Instagram / koeln50667
Danny Liedtke in "Köln 50667"
Danny Liedtke und Vanessa Prinz
Instagram / _danny_liedtke_
Danny Liedtke und Vanessa Prinz
Wie fandet ihr die Sterbeszene von Vanessas Figur Zoe?1253 Stimmen
1021
Total mitreißend!
232
Ein bisschen übertrieben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de