Ein schwerer Moment für Tom Parker (32). Der The Wanted-Star leidet seit längerer Zeit an Krebs und muss sich zur Bekämpfung des Hirntumors einer kräftezehrenden Behandlung unterziehen. Dank der Chemo konnte er zuletzt aber einen großen Erfolg verzeichnen: Sein Tumor hat sich verkleinert. Nichtsdestotrotz hat der zweifache Vater mit den Nebenwirkungen zu kämpfen, er verliert unter anderem seine Haare. Tom gibt jetzt zu: Als ihm seine Frau deshalb eine Glatze rasierte, musste er heulen.

"Als die Behandlung begonnen hat und meine Haare anfingen, auszufallen, kam ich eines Morgens aus dem Krankenhaus und bat Kelsey, meine Haare zu rasieren", erinnert er sich an den Moment zurück. Gut habe er sich dabei aber nicht gefühlt. "Als ich sah, wie die Haare auf den Boden fallen, hatte ich das Gefühl, ein Teil von mir wird weggenommen", erklärt er. Das habe insbesondere damit zu tun, dass der Musiker in der Vergangenheit sehr viel Wert auf sein Äußeres gelegt habe. Vor allem seine verrückten Frisuren seien sein Markenzeichen gewesen.

"Es sind Tränen geflossen", gibt er deshalb sogar zu und habe um seinen kahlen Kopf zu verstecken, zunächst stets Hüte und Cappies getragen. Mittlerweile zeigt er sein rasiertes Haupt aber ganz ungeniert. Und das hat auch einen Grund: Der 32-Jährige ist mächtig stolz. "Ich habe meine Kahlheit akzeptiert und trage diese 'neue Frisur' mit Stolz", stellt er klar.

Tom Parker, Sänger
Instagram / tomparkerofficial
Tom Parker, Sänger
Tom Parker, seine Frau Kelsey und ihre zwei Kinder
Instagram / being_kelsey
Tom Parker, seine Frau Kelsey und ihre zwei Kinder
Tom Parker und sein Sohn
Instagram / tomparkerofficial
Tom Parker und sein Sohn
Könnt ihr Toms Gedanken nachvollziehen?273 Stimmen
254
Oh ja! Das muss schwer für ihn gewesen sein.
19
Nee, er sieht trotzdem unglaublich gut aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de