Der Rosenkrieg zwischen Phil Collins (70) und Orianne Cevey geht in die nächste Runde! Eigentlich hatten sich der Musiker und die Schweizerin bereits im Jahr 2008 scheiden lassen. Etwa ein Jahrzehnt später gaben sie ihrer Liebe aber noch mal eine Chance – nur leider ohne Erfolg. Seither liefern sich die beiden eine fiese öffentliche Schlammschlacht. Ein paar Andenken an ihren Ex will Orianne jetzt aber offenbar loswerden: Sie versteigert einige von Phils Goldenen Schallplatten und Musikpreisen.

Bei dem Auktionshaus Kodner Galleries stehen zurzeit zwei Goldene Schallplatten sowie verschiedene Awards zum Verkauf, mit denen der Genesis-Star während seiner Karriere ausgezeichnet worden ist. Seine Ex habe aufgrund eines Umzugs einige Dinge ausmisten müssen, erklärte ein Sprecher der 46-Jährigen gegenüber Page Six. Daher habe sie sich entschlossen, die Auszeichnungen zu Geld zu machen. Neben den Platten und Preisen sollen auch noch ein Teil ihrer Kleider, ihres Schmucks und ihrer Schuhe unter den Hammer kommen. Während Orianne für einige ihrer Klunker ein stolzes Sümmchen erwarten kann, läuft es bei den Versteigerungen von Phils Sachen noch nicht so rund. Die Gebote für seine Schallplatten und Awards liegen zurzeit gerade einmal zwischen 50 und 250 Dollar, umgerechnet also etwa 41 bis 206 Euro.

Versucht Orianne sich durch diese Aktion etwa an ihrem Ex zu rächen? Immerhin hatte Phil gerade erst dafür gesorgt, dass sie das millionenschwere Anwesen in Miami verlassen musste, in dem die beiden damals zusammengelebt hatten. Zuvor hatten sie sich monatelang vor Gericht um die Villa gestritten.

Phil Collins 2018 in Las Vegas
Getty Images
Phil Collins 2018 in Las Vegas
Phil Collins und Orianne Cevey
Getty Images
Phil Collins und Orianne Cevey
Phil Collins, Sänger
Getty Images
Phil Collins, Sänger
Hättet ihr gedacht, dass die Gebote für Phils Awardsammlung so niedrig sind?572 Stimmen
99
Ja, das wundert mich nicht.
473
Nein, ich hätte gedacht, dass da mehr Interesse besteht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de