Phil Collins (69) hat seine Bude zurückerobert! Nach der Trennung von seiner Partnerin Orianne Cevey folgte zwischen dem Sänger und der 46-Jährigen reichlich Ärger. Die gebürtige Schweizerin entschied sich nämlich dazu, mit ihrem neuen Partner in dem ursprünglich mit Phil bewohnten Haus in Miami zu leben. Daraufhin reichte der Musiker eine Räumungsklage ein, die seine Ex und deren neue Flamme aus dem Haus vertreiben sollte. Der Plan ging auf: Inzwischen hat Phil sein Anwesen wieder für sich allein!

Am vergangenen Donnerstag war es endlich so weit: Die Frist war abgelaufen und Orianne musste samt neuem Ehegatten und all ihrem Hab und Gut die Villa verlassen. Laut Daily Mail ist nun zwar freie Bahn für den "In the Air Tonight"-Interpreten, doch der will offenbar gar nicht wieder einziehen. Wie ein Insider verriet, führe Phil bereits Verhandlungen mit einem potenziellen Käufer des umgerechnet rund 32 Millionen Euro teuren Hauses.

Und auch Orianne scheint inzwischen eine neue Bleibe gefunden zu haben. Wie Quellen berichteten, soll die Brünette bereits kurz vor Weihnachten bei einem Wohnungsangebot im nahe gelegenen Fort Lauderdale für ihren neuen Mann und ihre beiden Söhne zugeschlagen haben. Doch Phil ist noch lange nicht aus dem Schneider: Von ihm verlangt Orianne nämlich jetzt 20 Millionen Dollar – schließlich habe sie Anspruch auf die Hälfte des Wertes, den die Immobilie beim Verkauf abwirft.

Phil Collins und Orianne Cevey, Oktober 2017
Getty Images
Phil Collins und Orianne Cevey, Oktober 2017
Phil Collins, Sänger
Getty Images
Phil Collins, Sänger
Orianne Cevey, Ex-Frau von Phil Collins
Getty Images
Orianne Cevey, Ex-Frau von Phil Collins
Was haltet ihr davon, dass Phil das Haus nun verkaufen will?533 Stimmen
18
Na ja, dann hätte er ja auch seine Ex darin wohnen lassen können.
515
Wieso nicht? Vielleicht kauft er sich dann irgendwo anders eine tolle Bleibe!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de