Mausert sich da gerade jemand zu Schwiegerpapas Liebling? Zayn Malik (28) und seine Partnerin Gigi Hadid (25) sind im vergangenen Sommer Eltern geworden. Für beide ist die kleine Khai das erste Kind. Aber offenbar sind sowohl das Model als auch der ehemalige One Direction-Hottie echte Naturtalente. Letzterer bekam das nun sogar von Gigis Vater Mohamed Hadid (72) bescheinigt: Der findet nämlich, dass Zayn als frischgebackener Dad einen tollen Job macht.

Im Interview mit Daily Mail geriet der Unternehmer jetzt regelrecht ins Schwärmen. "Ich habe ihn getroffen, und er ist ein wirklich großartiger Vater für mein Enkelkind", erzählte er. Er habe gesehen, wie Zayn mit seinen Mädels umgeht, und das hat den 72-Jährigen wohl verdammt glücklich gemacht, denn: Für ihn sei das alles, was zählt: "Dass er gut zu meiner Tochter und meiner Enkeltochter ist."

Das hätte sich Mohamed wohl vor ein paar Jahren selbst noch nicht vorstellen können. Schließlich war die Beziehung seiner Gigi zu dem Musiker damals ein ständiges Hin und Her, bei dem er selbst irgendwann den Überblick verloren hatte. Als es 2016 angeblich wieder einmal zur Trennung gekommen war, erklärte Gigis Vater, der Ex von Yolanda Foster (57): "Davon hat sie nichts erwähnt. Ich glaube nicht, dass da irgendwas los ist."

Gigi Hadid mit Zayn Malik und ihrer Tochter
Instagram / gigihadid
Gigi Hadid mit Zayn Malik und ihrer Tochter
Mohamed Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show 2015
Getty Images
Mohamed Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show 2015
Zayn Malik und Gigi Hadid auf einer Gala in New York
Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid auf einer Gala in New York
Denkt ihr, dass Gigis Vater Zayn für die Paparolle Tipps gegeben hat?166 Stimmen
119
Ja, bestimmt!
47
Nee, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de